Stadt Rockenhausen / Museum Pachen
 
000_blank
Doris Graf: "CityX"
21.01.18 bis 04.03.18

Vernissage am 21.01.18 um 11.00 Uhr
Begrüßung: Karl-Heinz Sebald, Stadtbürgermeister
Einführung: Dr. Claudia Gross, Kunsthistorikerin

Die Stuttgarter Künstlerin Doris Graf gastiert mit ihrem globalen Kunstprojekt CityX in Rockenhausen. Seit 2012, als Vertreterin des Landes Baden-Württemberg bei der Biennale in Brasilien verfolgt die Künstlerin dieses Projekt. Neben Rio de Janiero, Sao Paulo, Bahia-Salvador in Brasilien, Havanna auf Kuba, Istanbul, Berlin, Stuttgart und Ulm wird nun Rockenhausen in das Konzept eingebunden.
Hierbei sucht Doris Graf die Kommunikation der Bürger der besuchten Stadt. Auf vorbereiteten Vorlagen sollen möglichst Viele über das Medium einer Zeichnung sich ein Bild ihrer Stadt machen. Diesen Arbeitsschritt nennt sie "Ich Rockenhausen". Anschließend ediert sie die Arbeiten auf dem Computer zu Piktogrammen. Diese präsentieren aus Bewohnersicht eine verdichtete Sicht auf die eigene Stadt. Dabei werden nicht nur die Sonnenseiten thematisiert, sondern auch Ängste vor Gewalt verbildlicht. In Brasilien mit seiner Kriminalitätsproblematik entwickelt sich in jeder Stadt ein Piktogramm mit deren Verbildlichung. Unabhängig voneinander weisen Zeichnungen mit Handschusswaffen darauf hin. Sozialkritik wird ebenso dargestellt. Aber auch die überbordende Lebensfreude der Region wird thematisiert. Flip-Flop-Spuren und das Wellenmuster des Pflasters an der Strandpromenade in Rio de Janeiro zeigen dieses Lebensgefühl. Es wird demnach spannend welche Sichtweisen sich für Rockenhausen evozieren lassen.

Öffnungszeiten:
Di. bis So. von 14.30 bis 17.30 Uhr



[zurück]
Museum Pachen
Doris Graf: "Ben, Istanbul", Piktogramm