Anita Reichardt und Veit Helmut Goris mit "Formen und Farben" im SWR Studio Trier vom 26.01.17 bis 03.03.17



"Eine künstlerische Ader habe wohl immer in ihr gesteckt", bescheinigte eine Jugendfreundin Anita Reichardt. Spät setzt Anita Reichardt ihre künstlerischen Ambitionen um, als "autodidaktische Späteinsteigerin", wie sie selbst sagt. Mit Anfang Fünfzig beginnt sie zunächst mit Collagen, entdeckt aber dann das Medium Ton, das ihrer Haptik sehr entgegen kommt. Der Korpus, der Mensch, findet Ausdruck in ihren Plastiken. Der stark schamottierte Ton und die Farbgebung wirken archaisch und die mitunter kubistisch anmutenden Formen lösen Gesichter und Körper in Flächen auf.

Auch Veit Helmut Goris hat sich schon immer mit Kunst beschäftigt. Beruflich arbeitete er lange Jahre als Edelsteingestalter. Veit Helmut Goris geht es in seinen Bildern um einen klaren Standpunkt und um eine klare Formensprache. Die Proportionen seiner Motive bauen Spannung im Raum auf. Form und Helligkeits- Kontraste sichern seinen Bildern einen prägnanten Auftritt. Die Anordnung von Objekten, Farb- und Formsignalen zieht die Betrachter in ihren Bann.

Beide Künstler engagieren sich für die Stadt Idar- Oberstein und wollen sie mit ihrer Kunst, die sie in Schaufenstern zeigen, auch attraktiver machen.

Veranstaltungsort
SWR Studio Trier
Hosenstraße
54290 Trier
website: www.swr.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 10.00 bis 17.00 Uhr (nicht an Feiertagen)

Veit Helmut Goris
Veit Helmut Goris: "o.T", 2016, Aquarell, 40 x 50 cm
[zurück zur Übersicht]