Ingo Bracke: "luthERleuchtet" in Limburgerhof am 15.09.17 und 16.09.17 und Kaiserslautern am 29.09.17 und 30.09.17
Konzertperformance zum Reformationsjubiläum


Zur Einstimmung auf den 50-jährigen Geburtstag der Protestantischen Kirche Limburgerhof im Jahr 2007 hat der Installationskünstler Ingo Bracke den Kirchenraum auf ganz neue, unerwartete Weise mit seinem "Lichtspiel" umfangen. Die farbenfrohe Lichtinstallation "Kirchenräume - Kinoträume" im Jahr 2006 knüpft mit Reminiszenzen an die Pastelltöne der 50er Jahre an die Entstehungszeit der Kirche an. Am sanierten Kirchturm hat Bracke 2013 ein dauerhaftes Lichtkunstwerk für diesen Ort geschaffen und die liturgischen Farben im Kirchenjahr inszeniert. 2012 war er mit dem Performanceprojekt "in.HORTUM.sanctum (cronos)" zu Gast.

Zum Reformationsjubiläum 2017 folgte er der erneuten Einladung der Kirchengemeinde, sein neuestes Werk über den Reformator Martin Luther zu zeigen. In seiner Konzertperformance luthErleuchtet, die er bereits an zahlreichen Lutherorten Thüringens und Sachsen-Anhalts aufgeführt hat, verbindet Bracke verschiedene Medien - Licht, Klang und Bewegung, Orgelspiel und Tanz. Grundlage seiner audiovisuellen Arbeit über den Reformator Martin Luther bilden typografische Textebenen, die auf der ersten Wittenberger Bibelausgabe in der Übersetzung von Martin Luther fußen. So werden Schriftzeichen in durchscheinenden Lichtstrukturen auf die Raumgrenzen der Aufführungsorte projiziert.

Die Aufführungen am Freitag und Samstag, dem 15.09.17 und 16.09.17, um jeweils 20.15 Uhr und 22.00 Uhr dauern ca. eine Stunde. Bracke sucht einen individuellen Zugang zu Luther, der über das emotionale Erleben läuft, daher ist die Aufführung insbesondere auch für Familien und Kinder geeignet. Bei der Aktion in Limburgerhof arbeitet er mit der Performance-Künstlerin Nadine Seeger (Bewegung, Stimme) aus Basel, sowie dem Organisten Karl Knöpflen zusammen.

Der Künstler selbst sagt: "Mein fünfjähriger Sohn ist mein größter Kritiker, wenn
er eine Aufführung sieht und sie nicht gut findet... dann muss ich nochmals 'ran' und
etwas 'tun'".
Ingo Bracke schmückt die unter Denkmalschutz stehende schlichte Protestantische
50er Jahre Kirche mit der leuchtenden Bildpracht der Reformation. Sein sinnlicher Konzertabend spricht Herz und Kopf gleichermaßen an.

Termine

15.09.17 und 16.09.17 | 20.15 Uhr und 22.00 Uhr | Limburgerhof
Konzertperformance luthERleuchtet - Ingo Bracke: wolkenhain.aktionen.17
Visuelles Konzert und 3D Performance über den Reformator Martin Luther | Protestantische Kirche Limburgerhof | | Dauer ca. 60 min | Ingo Bracke - Regie, 3D-Projektion | Nadine Seeger -Bewegung, Stimme | Karl Knöpflen - Orgel

Tickets:
Erwachsene 8 EUR | Ermäßigung (Schüler, Studenten, Kinder) 5 EUR | Familien: 18 EUR | Vorverkauf: Buchhandlung Oelbermann, Limburgerhof | Online Bestellung: luther@wolkenhain.de

Veranstaltungsort:
Protestantische Kirche Limburgerhof
Kirchenstraße 1
67117 Limburgerhof


29.09.17 und 30.09.17 | luthErleuchtet um 20.00 Uhr und WundeWandlung um 22.00 Uhr | Kaiserslautern
Konzertperformance luthErleuchtet und WundeWandlung 
Visuelles Konzert und 3D Performance über den Reformator Martin Luther
Apostelkirche Kaiserslautern | Mit Ingo Bracke - Konzept, audiovisuelle Regie | Masako Miyazaki-Gurewitsch - Klavier | Karl Knöpflen - Orgel

Tickets:
Erwachsene10 EUR / erm. 8 EUR | Kinder 5 EUR | Familien 20 EUR | Doppelabend: 16 EUR / erm. 12 EUR | Online Bestellung: ticketsKL@wolkenhain.de

Veranstaltungsort:
Apostelkirche Kaiserslautern
Pariser Straße 22
67659 Kaiserslautern


Weitere Informationen unter [www.wolkenhain.de].

Ingo Bracke
Ingo Bracke: "luthERleuchtet", 2017, Foto: Edda Dietrich
[zurück zur Übersicht]