Tugba Simsek: "No one loves like you" im Abgeordnetenhaus des Landtags in Mainz bis zum 16.04.18
Ausstellung der Reihe "Kunst im Abgeordnetenbüro"


Tugba Simsek, die 1986 in Grünstadt geboren und im Leiningerland aufgewachsen ist, hat, nach Studienaufenthalten in Großbritannien und den USA, an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig studiert. 2016 machte sie ihren Diplomabschluss an der HBK mit Auszeichnung. Sie hat bereits mehrere herausragende Stipendien erhalten, unter anderem das Jahresstipendium des Landes Niedersachsen und war bis vor wenigen Tagen Stipendiatin in den Künstlerhäusern Worpswede.

Tugba Simsek zeigt bei "Kunst im Abgeordnetenbüro" Zeichnungen und Fotografien, die 2017/18 bei einem Studienaufenthalt in Los Angeles entstanden sind, Ausstellungskonzepte und Ideen für noch nicht realisierte Arbeiten, sowie Keramik- und Glasarbeiten, mit denen sie zur Emy-Roeder-Preis-Ausstellung in Ludwigshafen am Rhein eingeladen wurde.
Zu ihren Arbeiten sagt die junge freiberufliche Kunsthistorikerin und Kuratorin Katharina Groth: "Auf den ersten Blick konzentriert sich Tugba Simsek häufig auf die äußere Gestalt der Dinge, doch nähert sie sich bei genauem Hinsehen gerade durch die Vereinfachung und durch ein tiefes Einfühlen in ihre Umgebung zugleich den inneren Wesen, der inneren Wirklichkeit der Dinge."

[www.tugbasimsek.com]


Veranstaltungsort
Abgeordnetenhaus des Landtags Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße
55116 Mainz

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 9.00 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Abgeordnetenhaus im Landtag
Abgeordnetenhaus im Landtag: "Tugba Simsek - No one loves like you"
[zurück zur Übersicht]