"Mein Kaiserslautern"
17.03.17 bis 28.05.17


Thematische Ausstellungen, Kulturgeschichte


Vernissage am 17.03.17 um 18.00 Uhr

Die Ausstellung "Mein Kaiserslautern" ist das beindruckend überraschende wie vielfältige Ergebnis des Sammelaufrufes, den das Stadtmuseum im letzten Jahr startete und weiter fortführen wird.
In einer ersten Präsentation, die teilweise in die Dauerausstellung des Theodor-Zink-Museums integriert ist, werden auf einhundert Stationen mehr als 250 Exponate vorgestellt. Gefragt wurde nach den "Lautrern", ihrem ganz persönlichen Stück Kaiserslautern und ihren Lieblingsorten. Die zahlreichen Schenkungen und Leihgaben bereichern die Bestände des Stadtmuseums und die Stadtgeschichte um neue Facetten, darunter auch die bekannter und weniger bekannter Unternehmen und Institutionen. Es entstand eine einzigartige Topographie mit einer Vielzahl ungewöhnlicher und erzählfreudiger Exponate. Darunter fallen nicht nur Liebeserklärungen an die Stadt oder besondere Lieblingsorte, sondern auch an die Lautrer an sich, wobei auch kritische Positionen nicht fehlen. Besucherinnen und Besucher der Ausstellung finden Antworten darauf, was ein Granatsplitter mit einem Mickey-Maus-Heft und einem Zschocke-"Wänsche" verbindet oder was sich an Zukunftsweisendem und Ermutigendem von einem Notgeldschein aus den Zeiten der Inflation in den 1920er-Jahren ableiten lässt.




Veranstaltungsort:
Theodor-Zink-Museum / Wadgasserhof
Steinstraße 48/55
67657 Kaiserslautern
Telefon: 0049(0)6313652327
www.theodor-zink-museum.de