Südpfälzische Kunstgilde e.V. / artgalerie am schloss
 
Michael Ehrhart und Hermann Münch: "Ruhe und das Chaos aus dem die Sterne entstehen"
Fotografie, Malerei
09.09.07 bis 30.09.07

Michael Ehrhardt wurde 1953 in Landau geboren und lebt und arbeitet in Frankfurt. 1976 studierte er an der Fachhochschule in Mannheim Design und arbeitet seit vielen Jahren als Werbefotograf für namhafte Firmen. 1991 erhielt er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste Saar im Fachbereich Design und Portraitfotografie. Reisen um die ganze Welt haben ihm unter anderem die Motive für seine Bilder geliefert.Seine Fotografien sprechen für sich, sie strahlen eine fast meditative Ruhe aus, die Alltagsszenen zu Stilleben macht und die Schönheit im Alltäglichen, manchmal sogar Banalem entdecken lässt. Bevorzugt fotografiert Michael Ehrhardt in schwarz-weiß, ein Stilmittel, dass den Bildern eine besondere Eindrücklichkeit verleiht.

Hermann Münch wurde 1951 in Landau geboren und schloss 1975 sein Grafik-Design-Studium ab. Der Künstler, der bisher zahlreiche Ausstellungen bestritten hat, lebt und arbeitet heute in Völkersweiler. Der "Regenbogenkrieger, Lichtes Wesen" oder "Planetengeburt" sind Titel seiner Bilder, die er in Aquarell auf Lackpapier malt. Er selbst sagt zu seiner Kunst: "Das, was ich male, entsteht meist ohne feste Idee oder Vorgabe. Aus der Flut von tausend farbigen Teilchen formt sich das Geschehen, ich muss dabei oft an das Chaos denken, aus dem Sterne entstehen." Manchmal zäh wie Lava, manchmal leicht wie eine sprudelnde Quelle bildet sich das Gemalte wie ein Spiegel meines inneren Seins und meines alltäglichen Lebens. Hermann Münch ist am 16.09.07, 23.09.07 und 30.09.07 in der Galerie anwesend.




Veranstaltungsort:
artgalerie am schloss
Schlossgasse 3
76883 Bad Bergzabern



[zurück]
Südpfälzische Kunstgilde
Michael Erhardt
Südpfälzische Kunstgilde
Hermann Münch: "Regebogenkrieger, Lichtes Wesen"