000_blank
Thomas Brenner: "Letzte Inszenierung"
Inszenierte Fotografie
02.03.19 bis 23.03.19


Fotografie, Neue Medien


02.03.19 um 11.30 Uhr: Thomas Brenner stellt seine Arbeitsweise

Fotografien der Serie "Letzte Inszenierung", die sich mit dem Leben und dem Tod beschäftigen, Bilder der Serie "Introscope", sowie Arbeiten von Claudia Gross - "Totentanz"-Scherenschnitte und Quits - sind ausgestellt. Idee des Projektes ist, die Thematik mit Vorträgen unterschiedlicher Blickwinkel zu ergänzen.

Beginn der Vorträge mit Diskussionen, jeweils Samstags, um 11.30 Uhr:

02.03.19
Präsentation weiterer Arbeiten (incl. making Of) von Thomas Brenner 

09.03.19
Probst Dr. Schütz spricht über die Inszenierungen des Todes im 20. Jahrhundert: "Die schöne Leich"

16.03.19
Christian Vahl mit einem literarischen Liederzyklus zum Thema "Einsamkeit und Endlichkeit"

23.03.19
Finissage
Prof. Friedhelm Hufen spricht über "selbstbestimmtes Sterben - das verweigerte Grundrecht"

Die Landesschau hat das Projekt vorgestellt: [swr Landesschau]


Öffnungszeiten: 
Sa. von 11.00 bis 16.00 Uhr



Veranstaltungsort:
Mainzer Kunst Galerie
Weihergarten 11
55116 Mainz
www.mainzer-kunstgalerie.de


Künstler:
Brenner Thomas
Thomas Brenner
Thomas Brenner: "Letzte Inszenierung", 2013