36. Ausschreibung "Kataloge für junge Künstler"
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung schreibt Ausstellungs- und Katalogförderpreis aus (Bewerbungsschluss: 15.09.18)


Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung schreibt in diesem Jahr zum 36. Mal den Ausstellungs- und Katalogförderpreis "Kataloge für junge Künstler" aus.

Bildende Künstler, die nicht älter als 35 Jahre sein sollten, können für das Förderprogramm vorgeschlagen werden. Es werden bis zu drei Preise vergeben.

Antragsteller kann jeder öffentliche oder kommunale Ausstellungsträger in Deutschland sein. Eigenbewerbungen von Künstlern sind nicht möglich. Private Einrichtungen können gefördert werden, soweit sie gemeinnützig sind. Die Förderung kommerzieller Einrichtungen ist ausgeschlossen.

Bewerbungsschluss:  15.09.18 (Datum des Poststempels).

[Bewerbungsbedingungen hier]

Die Stiftung fördert Katalog und Ausstellung mit insgesamt bis zu 25.000 EUR. Sie erwartet eine Mitfinanzierung sowohl der Ausstellung als auch des Katalogs durch den Antragsteller in Höhe von mindestens einem Viertel der Gesamtkosten. Die jeweils für Katalog und Ausstellung beantragten Fördermittel sind nicht wechselseitig deckungsfähig.

Kontakt
Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
Hügel 15, 45133 Essen
Postfach 23 02 45
45070 Essen
Tel: 0 201 / 18 84 805
email: kjk@krupp-stiftung.de
[zurück zur Übersicht]