Mahnmals/Denkmals/Erinnerungsort: "Das Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 - Gedenken nach 75 Jahren"
Stadt Neustadt an der Orla lobt einen beschränkten Künstlerwettbewerb aus (Bewerbungsschluss: 01.09.19)


Die Stadt Neustadt an der Orla lobt einen beschränkten Künstlerwettbewerb für die Schaffung und Installation eines Mahnmals/Denkmals/Erinnerungsortes zum Thema "Das Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 - Gedenken nach 75 Jahren" aus. 

Teilnahmeberechtigung
Es handelt sich um ein bundesweites Bewerbungsverfahren. Die Professionalität als Künstlerin/Künstler ist anhand einer Mitgliedschaft in einer Künstlersozialkasse oder Vergleichbarem (z.B. Ausstellungstätigkeiten, Galerieverband, Mitgliedschaft in einem Künstlerverband, abgeschlossenes Kunststudium o. ä.) nachzuweisen. Darüber hinaus lädt der Auslober ausdrücklich weitere künstlerisch Tätige zur Teilnahme ein. Bewerberinnen und Bewerber, die diese Anforderungen nicht nachweisen, können nicht zugelassen werden. Die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft ist möglich.

Bewerbung
Das Bewerbungsverfahren ist offen und nicht anonym. Die Bewerbungsunterlagen müssen vollständig zum Termin eingereicht werden. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Künstlergruppen oder Arbeitsgemeinschaften gelten als ein Bewerber.

Bewerbungsschluss: 01.09.19 (es zählt der Eingangsstempel der Stadtverwaltung)

[Bewerbungsbedingungen PDF]

Die Bewerbungen sind ausschließlich auf dem Postweg zu richten an:
Stadt Neustadt an der Orla
Kulturamt
Markt 1
07806 Neustadt an der Orla
Stichwort: Bewerbung "Erinnerungsort"

Kontakt/Rückfragen
Stadt Neustadt an der Orla
Kulturamtsleiter Ronny Schwalbe
Markt 1
07806 Neustadt an der Orla
Tel: 0 36 481 / 85 122
email: r.schwalbe@neustadtanderorla.de
[zurück zur Übersicht]