"Mixed Tape" - Ausstellung im Abgeordnetenhaus des Landtags in Mainz vom 04.06.19 bis 27.06.19
Studierenden und Absolventen vom Institut für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz (IKKG)


Wieder einmal ist das Institut für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz (IKKG) Gast bei "Kunst im Abgeordnetenbüro" und damit Garant für junge, herausfordernde Kunst in hochwertiger künstlerischer Ausführung. Als "visuelle Verbeugung vor der gesamten Ausstellungsreihe" verstehen die Künstlerinnen und Künstler ihre Ausstellung, ist sie doch bereits die 99. Ausgabe von "Kunst im Abgeordnetenbüro".

Vernissage am 04.06.19 um 19.30 Uhr
Grußwort: Anne Spiegel, Ministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz
Einführung: Prof. Jens Gussek, Leiter des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas
Musik: Eda Tanses (Gesang und Gitarre) / Dilan Top (Gesang und Tenbûr)

Unter dem Titel "Mixed Tape" zeigen die Studierenden und Absolventen ein breites Spektrum aus ihren Arbeiten. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit Künstlern, die bereits bei Manfred Geis ausgestellt haben sowie zur Begegnung mit aktuell Studierenden. Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler sind Maryam Aghaalikhani, Sahar Baharymoghaddam, Lena Feldmann, Liya Gabitova, Polina Grinberg, Masami Hirohata, Miki Lin, Jesse Magee, Lina Medhat, Juyoung Paek, Walerija Peter, Christian Schultz, Lena Trost und Maria Wedekind.


Veranstaltungsort
Abgeordnetenhaus des Landtags Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße
55116 Mainz
website: www.manfred-geis.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. von 9.00 bis 18.00 Uhr
und jederzeit nach Vereinbarung                                                 
Kunst im Abgeordnetenbüro
Kunst im Abgeordnetenbüro: "Mixed Tape", für m.
[zur├╝ck zur ├ťbersicht]