Bezirksverband Pfalz / Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk)
 
000_blank
Art and Taste: "Eine 'plank'-Gitarre - Weltneuheit aus der Pfalz"
Anmeldung erforderlich bis zum 19.09.14
25.09.14

Beginn um 19.00 Uhr

Die nächste Ausgabe von "Art and Taste" im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) stellt eine Weltneuheit aus der Pfalz vor: eine "plank", eine Gitarre, die der gebürtige Kaiserslauterer Heiko Plank kreiert hat. Svenja Kriebel, Sammlungsleiterin der Angewandten Kunst, lässt mit der Einladung dieses innovativen Gastes einen Gründungsgedanken des mpk aufleben. Als Gewerbemuseum hatte es sich schon 1880 auf die Fahnen geschrieben nicht nur "zu […] Bereicherung des Wissen in technischer", sondern auch zu "eines größeren Verständnisses in formeller Beziehung" beizutragen.

Als der Musiker 2008 seine Idee einer neuen Gitarre im Deutschlandradio Kultur der Weltöffentlichkeit präsentierte, gab es unterschiedliche Reaktionen. Die Palette reichte von großer Skepsis bis zu höchster Anerkennung.

Ausgehend von Konstruktion, Form und Design bis hin zur Patentanmeldung lüftet Heiko Plank an diesem Abend die Geheimnisse seines Instruments und bringt seine "plank" zum Klingen. Sodann hat das Publikum bei einem kleinen Imbiss Gelegenheit, sich mit diesem interessanten Gast auszutauschen. 

Eintritt: 7,50 EUR

Eine verbindliche Anmeldung zu dieser Veranstaltung sollte bis zum 19.09.14 erfolgen.
Tel: 0 631 / 36 47 201
email: info@mpk.bv-pfalz.de



[zur├╝ck]
mpk
Heiko Plank und seine Gitarre