Bezirksverband Pfalz / Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk)
Betze, K-Town, Pfaff
Künstlerische Sichten auf Kaiserslautern
14.09.24 bis 19.01.25

Vernissage am 13.09.24 um 19.00 Uhr

Mit Arbeiten von Sophie Innmann, Nikolaus Koliusis, Elisabeth Neudörfl und Erik Sturm.

Wer "Kaiserslautern" hört, denkt an Fußball und den "Betze". Nichts anderes sorgt für eine größere Identifikation mit der Stadt. Ebenso entscheidend geprägt hat die Nähmaschinenfabrik Pfaff das Selbstverständnis der "Kaiserstadt" und nach 1945 die US-Amerikaner. Ihre Militärpräsenz im nahen Ramstein verbindet die Stadtunmittelbar mit dem Weltgeschehen.

Auf Einladung des mpk setzen sich vier Künstler:innen mit "K-Town" auseinander: Innmann, Koliusis, Neudörfl und Sturm eröffnen neue Sichten auf einen spannenden urbanen Ort, der sich inmitten eines Wandels von derArbeiterstadt zum zukunftsweisenden Technologiestandort befindet. Die Ausstellung spiegelt Lebenswelten der Lauterer - und arbeitet exemplarisch urbane Prozesse der Gegenwart heraus.

Öffnungszeiten:
Do. von 11.00 bis 20.00 Uhr
Di., Mi., Fr., Sa., So. und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr



[zurück]