Gummi-Mayer GmbH & Co. KG / Galerie M am Deutschen Tor
 
aa_blank
Evelyn Blaich: "Spuren der Zeit"
Malerei
04.03.12 bis 14.04.12

Vernissage am 04.03.12 um 11.00 Uhr
Einführung: Dr. Ulrike Hauser-Suida, Kunsthistorikerin
Musik: Elmar Mathis, Horst Börkel und Florian Rieber, Didgeridoo

Gedanken zum Themenkomplex der Ausstellung "Spuren der Zeit", Acryl-Bilder in und mit der Zeit gemalt von 1990 bis 2011, in sieben Themenvariationen und sechs Farbräumen:

Entree - Raum VI
"Die abgelaufene Zeit",  Acryl auf Leinwand: Mit der Zeit und der Anzahl der menschlichen Fußspuren, wird die weiße Straßenmarkierung abgetragen, also der schwarze Asphalt der Straße freigelegt. Es entsteht ein "aperer" Zebrastreifen.
Ein Maß der "Lebenszeit"

Raum I und II
1. "Farbe der Zeit" - Ausgangspunkt ist das Abendrot. "Wahrnehmung der Zeit des Vergehens. Die verschiedenen Phasen des Farbwandels vom brennenden Rotorange bis zum tiefsten, lavaartigem Schwarz, dem Absterben, Entschwinden, Verlöschen des Lichts." (Dr. Hauser-Suida)

Raum III und IV
2. "Einst und Jetzt" von 1990 bis 2011: "Sehstück, Seeblick" - Das Element Wasser, klar, tief, reflektierend, bewachsen, zugewuchert, fast verlandet….

Raum V
3. a. "Rostige Verfallszeit": Phänomen "Rost" als ein Zeitspeicher der Vergangenheit.
3. b. "Versiegelte Zeit": Enkaustik aus der Gesammelten Restzeit der nicht verbrannten Kerzenstummel.


Evelyn Blaich

1943
  • geb. in Ortelsburg, Ostpreußen

seit 1971
  • Malerei bei Hans-Jürgen Schlieker (Uni Bochum), Prof. Aric Brauer (ISA Salzburg) und Prof. Jakobo Borges (ISA Salzburg)
  • Plastik bei Prof. Volker Krebs (Uni Landau) und Prof. Michael Schoenholtz (ISA Salzburg)

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland (Auswahl):
  • Burggrafiat, Alzey
  • Artgalerie im Schloss, Bad Bergzabern
  • Galerie Apfelbaum, Baden-Baden
  • Villa Sachsen, Bingen
  • Landesvertretung Rheinland Pfalz, Berlin
  • Landratsamt, Böblingen
  • Zeughaus, Kunstverein, Germersheim
  • Schloss, Ottheinrichsbau, Heidelberg
  • Pfalzgalerie, Kaiserslautern
  • Künstlerhaus des BBK und Sparkasse, Karlsruhe
  • Villa Streccius (Katalog) und Kreishaus SÜW, Landau
  • Galerie M, Franz Mayer, Landau
  • BASF, Limburgerhof
  • Landeszentrale privater Rundfunkveranstalter, Ludwigshafen
  • Kurfürstliches Schloss, Mainz
  • Hambacher Schloss; Herrenhof Mußbach, Neustadt
  • Galerie Nina Klein und Galerie Alte Post, Pirmasens
  • Galerie Design, Roeschwoog (F)
  • Rathaus, Schönaich
  • Feste Hohensalzburg, Salzburg (A)
  • National Gallery of Temporary Art, Valletta (Malta)
  • Gallery Lang, Wellington (NZ)
  • Galerie Altes Rathaus, Wörth
  • 1. Werksausstellung Daimler-Benz, Wörth

Mitgliedschaften u. a:
  • Berufsverband Bildender Künstler (BBK)
  • Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler (apk)

Auszeichnungen u.a.:
  • Kunstförderpreis der Stadt Wörth
  • 1. Preis "Feste", Kunstgilde, Bad Bergzabern
  • Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen.

Atelier seit 1981 und Wohnort in Ilbesheim

Öffnungszeiten:
Mi., Fr. und Sa. von 15.00 bis 18.00 Uhr

Links:
Blaich Evelyn (Rubrik KÜNSTLER)


[zurück]
Galerie M am Deutschen Tor
Evelyn Blaich: "Nr. 858 - Farbe der Zeit, 19.31 Uhr", Acryl auf Leinwand