Gummi-Mayer GmbH & Co. KG / Galerie M am Deutschen Tor
 
000_blank
Rees | Ginter: "East West Wanderer"
15.11.15 bis 19.12.15

Vernissage am 15.11.15 um 11.00 Uhr
Grußwort: Thomas Hirsch, Bürgermeister der Stadt Landau
Einführung: Rainer Negrelli im Gespräch mit Adriaan Rees und Alexander Ginter
Musik: Yusuke Jimbo, Gitarre

Die beiden Künstler Adriaan Rees und Alexander Ginter treffen sich mit neuen Gedanken, Ideen und Inspirationen. Ihre Ausgangspositionen in der Kunst sind die Skulptur und die Malerei, ihre Schnittmenge ist die Installation. Diese Installationen sind es auch, welche jeder gemeinsamen Ausstellung ihren einzigartigen Moment verleihen.

> Berlin - Amsterdam - Castillon - Jingdezhen - Heidelberg - Tokio

Der Dialog der beiden wandert von Ost nach West, um das charakteristische Merkmal der gemeinsamen Ausstellungen vorzubereiten und wird ein Teil davon. Die Gedanken zur Ausstellung stehen ganz im Zeichen der aktuellen Einflüsse der Romantik - Caspar David Friedrich auf der einen Seite, Clemens Brentano und Achim von Arnim auf der anderen Seite.

Die eigentliche Inszenierung der Gedanken bleibt bis zum letzten Moment Hypothese. Das Aufeinandertreffen vor Ort entscheidet.

Adriaan Rees
Geboren 1957 in Amsterdam
Lebt und arbeitet in den Niederlanden und China

Alexander Ginter
Geboren 1972 in Buchen
Lebt und arbeitet in Heidelberg

Öffnungszeiten:
Mi., Fr. und Sa. von 15.00 bis 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung




[zurück]
Galerie M am Deutschen Tor
Adriaan Rees: "Studie für 'Der Wanderer' (nach Caspar David Friedrich)", 2015, Xiang-Hu, China