ATELIER | rothpauser / ATELIER | rothpauser
 
000_blank
Sabine Mader: "Der gedeckte Tisch"
Fotografie
26.04.19 bis 23.06.19

Vernissage am 26.04.19 um 18.00 Uhr
Einführung: Michael Himpel, Fotograf
Musik: Barbara Reetz und Anna Lehmann, Violine und Gesang

Wenn sich die Münchner Fotografin Sabine Mader auf den Weg macht, reist sie mit kleinem Gepäck. Sie braucht nicht viel für ihre Bildexpeditionen: ihre Kamera, Tageslicht und ab und zu eine warme Mahlzeit. 

Oft reist sie im Auftrag ihrer Kunden: dem Feinschmecker, dem Verlag Gräfe und Unzer oder für den Burda Verlag. Zahllose Bücher, Magazine und Hefte machen sich die visuellen Botschaften von Maders Arbeiten zunutze. Sie erzählen von Ritualen, Bräuchen und Symbolik ebenso wie von elementaren Bedürfnissen, von Hunger und Durst. Es ist also das Besondere im Banalen. Das Außergewöhnliche im Alltäglichen. Maders Fotos sind niemals nur Serviervorschlag und nie profanes "Guck-mal-was-ich-esse". 

Es ist auch nicht der gedeckte Tisch allein, der Mader inspiriert. Es ist ebenso das Vorher und ein Nachher. Da begleiten wir sie in eine Brandenburger Landschlachterei genauso unvermittelt, wie zu einer Teezeremonie im Sinai oder bei einem Erntesegen in der bayerischen Heimat. 

Stilistisch oszillieren die oft sehr farbigen Fotografien irgendwo zwischen magisch, charmant und haarsträubend. Manchmal ist man ganz froh, nicht dabei gewesen zu sein. Aber immer staunt man, dass allem, was die Fotografin sieht, eine wunderbare Ästhetik innewohnt. Ein Zauber, den die Mader mit ihrem fotografischen Auge berührend sichtbar macht. 

Der KUNSTPFADE e.V. zeigt die Arbeiten von Sabine Mader im ATELIER | rothpauser in Sankt Martin.

Öffnungszeiten:
Fr. bis So. und Feiertage von 15.00 bis 17.00 Uhr



[zurĂĽck]
Atelier rothpauser
Sabine Mader