Galerie Katrin Hiestand / Galerie Katrin Hiestand
 
aa_no_sponsor
Die Galerie Katrin Hiestand will Adresse für junge Kunst und Künstler sowie für Freunde der etablierten zeitgenössischen Kunst sein und bietet dem Besucher ansprechende Räumlichkeiten für hochkarätige, frische Kunst, die zum Verweilen und Genießen einlädt. Die junge Galeristin sieht ihre Galerie als Forum der Begegnung für alle Interessenten, Freunde und Liebhaber der modernen Kunst. Hier leben und arbeiten Kunst und Architektur unter einem Dach.

Gemeinsam mit dem Karlsruher Architekturbüro "hausgemacht Architekten" hat die junge Galerie die frisch renovierten Räumlichkeiten in der Stadthausgasse 11 am Martha-Saalfeld-Platz in Landau bezogen. Hier bieten Galerie und Architekturbüro gemeinsam mit dem Frank-Loebschen-Haus in der Nachbarschaft eine weitere kulturelle Belebung eines bislang eher verborgenen Platzes und Juwels mitten im Herzen von Landau- direkt neben der Landavia.

Das Programm gestaltet sich durch regelmäßig wechselnde Ausstellungen im sechs bis acht Wochen Rhythmus und das Spektrum reicht dabei von moderner Malerei über Fotokunst über Skulptur bis hin zur Möglichkeit der Realisierung von Kunst am Bau Projekten. Auch hier ist die Verbindung von Kunst und Architektur eine Möglichkeit, aber kein Muss.
Ziel ist es dem kunstinteressierten Publikum einen breiten Einblick in die Kunst von heute zu geben und dabei im Besonderen auch junge Menschen an die Kunstwelt heranzuführen und die Begeisterung für individuellen Ausdruck und Gestaltung zu schüren.

Durch die Symbiose von Kunst und Architektur erfüllt sich der Traum der bereichernden Synthese beider Gattungen und das offene Raumkonzept unterstreicht die Intention der wechselseitigen Inspiration und Beatmung und lässt bewusst die räumlichen Grenzen für den Besucher offen.



[zurück]