Landkreis Südwestpfalz / Kreisgalerie Dahn
 
000_blank
Franz Martin: "Reminiszenz an den Süden"
Malerei
19.03.17 bis 16.04.17

Vernissage am 19.03.16 um 11.00 Uhr
Einführung: Michael Frank

Am Sonntag, 19.03.17, ist es wieder soweit: Die Kreisgalerie in Dahn öffnet ihre Pforten für die nächste Wechselausstellung, bei der es ein Heimspiel geben wird. Der in Dahn lebende und arbeitende Künstler Franz Martin wird seine Bilder unter dem Titel "Reminiszenz an den Süden" ausstellen. Bei der Vernissage wird Michael Frank, ein Bekannter des Künstlers, in die Ausstellung einführen, musikalisch umrahmt mit Gitarre und Gesang von Jo Stingel aus Busenberg.

Franz Martin wurde 1957 in Kaiserslautern geboren, ist aber bereits seit längerer Zeit in Dahn beheimatet. Er studierte Grafik und Kommunikationsdesign in Stuttgart sowie Malerei in Salzburg. Seine Werke sind vielen Kunstfreunden aus seinen zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen bekannt, die er bereits bestückt hat.

Den Künstler und seine Werke beschreibt der Kunsthistoriker und Museumspädagoge Thomas Angelou M.A. (Master of Arts) folgendermaßen: "Franz Martin sieht seine Arbeiten als eigens erlebte Impressionen, welche er gedanklich und malerisch für den Betrachter festgehalten hat, damit auch er ein Teil dieses ganz persönlichen Erlebnisses werden kann."


Öffnungszeiten:
täglich während der Wechselausstellungen von 15.00 bis 18.00 Uhr



Links:
Martin Franz (Rubrik KÜNSTLER)


[zurück]
Kreisgalerie Dahn
Franz Martin