Martin Schöneich
 
000_blank

1955
  • geb. in Grünstadt

1970
  • Lehre als Modellschreiner

1978
  • Studium der Bildhauerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste in München

1982
  • Meisterschüler bei Prof. E. Koch

1984
  • Abschlussdiplom der Bildhauerei

1985
  • als freischaffender Bildhauer und Grafiker tätig

seit 2008
  • Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

  • lebt und arbeitet in Vorderweidenthal/SÜW


Preise und Auszeichnungen:

1983
  • Mannlichpreis München
  • Förderpreis für Bildhauerei Rheinland/Pfalz

1986
  • Arbeitsstipendium Lincoln/England

1996
  • Reisestipendium - Reise nach Frankreich und Spanien (Besuch bei E.Chillida)


Kunst am Bau:

seit 1985
  • Beteiligungen an Kunst am Bau-Wettbewerben in Deutschland und europaweit
Ankäufe:
  • Kultusministerium Rheinland-Pfalz
  • Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
  • Asher-Galerie in Lincoln/England
  • Sparkassenverband Waldhausen-Mainz
  • Stadt Bischwiller, Frankreich
  • Stadt Zwingenberg
  • Rheinisches Landesmuseum, Bonn
  • David&Baader, Kandel/Wissembourg
  • Freie Inselregierung Lanzarote
  • Natursteinwerk Picard
  • Shell AG, Straßburg
  • Mannlichgesellschaft, Zweibrücken
  • Museum Pachen, Rockenhausen
  • Kreis- und Stadtsparkasse Speyer
  • Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Landau
  • Kreisverwaltung Ludwigshafen/Rh.

Mitgliedschaften:
  • BBK RLP
  • arbeitsgemeinschaft pfälzer künstler apk
  • Anker
  • Skulpturenweg Kaiserslautern
  • Künstlerbund Rhein-Neckar
  • Europäischer Kunstverein