"Kulturpflanzen und Migration"
28.04.17 bis 02.07.17


Thematische Ausstellungen, Kulturgeschichte


Eröffnung am 28.04.17 um 19.00 Uhr

Gemeinsam mit dem Verein "ProSpecieRara" thematisiert das Museum Herxheim in der Ausstellung "Kulturpflanzen und Migration" die spannende Geschichte unserer Kulturpflanzen. Sie veranschaulicht, wie durch den Kontakt von Menschen über Grenzen hinweg - durch Tausch, Handel und Migration - eine wertvolle Vielfalt an Nutzpflanzen, aber auch Tierrassen entstanden ist. Es wird deutlich, dass unser Nahrungsangebot erst durch Migration und Kulturaustausch so facettenreich wurde. "Agrobiodiversität" heißt das zungenbrecherische Stichwort, um das es auch in der Ausstellung im Museum Herxheim geht. Jedoch lässt sich in der modernen, industrialisierten Landwirtschaft ein starker Sortenschwund beobachten. Die Gründe hierfür sind ebenfalls Thema der Schau.

Illustriert werden diese Themen mit historischen Exponaten wie einer römischen Reibschale und Frankenthaler Porzellan des 18. Jahrhunderts mit exotischen Darstellungen. Zu sehen sind auch jahrtausendealte archäologische Funde von Getreide neben Kaffee- und Teepflanzen.

Doch nicht nur die Pflanzen, auch die Menschen und ihre Wanderungen erhalten in der Ausstellung im Museum Herxheim ihren Platz - in Kooperation mit dem Verein "Herxheim bunt", einer ehrenamtlichen Initiative zur Integration von Geflüchteten. Die Herxheimer Initiative wurde im Jahr 2016 mit dem Ehrensache-Preis des SWR für ihr außergewöhnliches Engagement gewürdigt.

ProSpecieRara ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich für den Erhalt traditioneller Kulturpflanzen einsetzt. Mit Hilfe eines Netzwerks aus Sortenbetreuern, Schaugärten, Gärtnereien und Händlern hält ProSpecieRara vom Aussterben bedrohte Sorten lebendig.

Die Ausstellung eröffnet am 28.04.17 um 19 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Hilke Steinecke (Palmengarten Frankfurt) und Dr. Peter Schubert (Universität Mainz) mit dem Titel "Tabak: Schamanenpflanze, Heilkraut und Genussdroge".

Öffnungszeiten Museum:
Do., Fr. von 14.00 bis 19.00 Uhr
Sa., So. von 11.00 bis 18.00 Uhr




Veranstaltungsort:
Museum Herxheim
Untere Hauptstraße 153
76863 Herxheim bei Landau
www.museum-herxheim.de