000_blank
"Heimat|en" - KunstRaum Westpfalz fördert junge Studierende der Uni Trier
Ausstellung an diversen Standorten
13.04.19 bis 11.05.19


Zeitgenössische Kunst


Vernissage am 13.04.19 um 18.00 Uhr gemeinsam mit den Studierenden vor dem Union Kino
Begrüßung: Birgit Weindl
Einführung: Thomas Brenner
Anschießend Stadtrundgang zu den verschiedenen "Schaufenstern"

Von 08.04.19 bis 13.04.19 besuchen Studierende der Uni Trier (Hauptstudium Kommunikationsdesign) unter der Leitung des Künstlers und Fotografen Thomas Brenner Kaiserslautern und die Umgebung, um Menschen der Region zum Thema "Heimat" zu befragen und zu fotografieren.

"Wo findet sich Heimat? Was kennzeichnet sie? Was ist für das Gefühl von Heimat unverzichtbar? Wie beheimatet man sich? Und wenn man die Heimat verloren hat…? Wo fühle ich mich wohl und geborgen, was bedeuten Menschen, Plätze, Gegenstände für mich…"

60 Bürger aus der Region gewähren den Studierenden Einblicke in ihre Sicht und wirken an der fotografischen Recherche mit. 

Der KunstRaum Westpfalz bietet den jungen Künstlern und ihren fotografischen Ergebnissen eine Plattform, das Thema - im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz - in die Öffentlichkeit zu bringen. Über 60 Quadratmeter Fensterfläche werden mit fotografischen Arbeiten beklebt - die private individuelle Heimat der Darsteller wird im öffentlichen Raum präsent.

Die Arbeiten werden in Schaufenstern von Leerständen im Unionsviertel präsentiert.


Begleitprogramm

03.05.19 ab 17.00 Uhr
Stadtrundgang zu den verschiedenen "Schaufenstern"
Einführung: Thomas Brenner | Begrüßung und Kurzinterviews: Birgit Weindl
Treffpunkt: UNION Kino

11.05.19 um 11.00 Uhr
Finissage mit Stadtrundgang
Treffpunkt: UNION Kino

[www.kunstraum-westpfalz.de]



Veranstaltungsort:
Union Studio für Filmkunst
Kerststraße 24
67655 Kaiserslautern
union.film-kunst-kino.de