000_blank
Susanne Wadle: "les voyageurs - Die Reisenden"
18.11.19 bis 17.01.20


Zeitgenössische Kunst


Vernissage am 18.11.19 um 18.00 Uhr
Einführung: Dr. Britta E. Buhlmann, Direktorin des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern

Susanne Wadles Werke treten auf wie Alltagsobjekte, scheinbar vertraut, nicht zufällig benutzt sie als Ausgangsmaterial oft Fundstücke Möbel und Gefäße deren Gebrauchsspuren als Spuren des Lebens in die Bildsprache der Künstlerin einfließen. Sie entrückt durch gezielte Veränderungen die Dinge dem Kontext unserer Welt. Sie verfremdet sie. Dadurch wird Vertrautes rätselhaft manchmal auch amüsant. Puppenbeine etwa erscheinen wie Tentakel in Blütenblättern überdimensionaler Blüten. Ihre Objekte sind Synthesen des scheinbar Unvereinbaren, Werke die den Blick des Betrachters 
irritieren.

Lida von Mengden

 
In Neuerer Zeit entwickelt sie in einem vielschichtigen Prozess säulenartige Plastiken mit antropomorphen Charakter. Tragender Bestandteil sind aus Ton modellierte Köpfe und Büsten die sie als Versatzstücke aus Terracotta in die Werke einbaut. Der Grad der Abstraktion, die Betonung von Augen Nasen und Mündern, das Colorit, auch Requisiten wie Koffer und verschiedene Utensilien lassen die Figuren expressiv und gleichzeitig surreal  wirken - vielleicht wie gestrandete Reisende.  
 
"Fremd und doch vertraut" - Dieses Gefühl stellt sich ein, wo Dinge, Räume, Menschen sich dem gewohnten Blick entziehen. Eine Irritation, die im ersten Fall eine Spurensuche einleitet und nach der Geschichte dahinter fragt, weil alle Dinge, Räume Menschen Geschichten haben.Und wer sie erzählen kann, wird sich mit ihnen vertraut machen. Und das zuerst befremdete Ich wird sich im Fremden entdecken und ihm seine eigene Geschichte zu erzählen beginnen.

Gerlinde Wnuck-Schad

Öffnungszeiten:
Mo., Mi. von 8.30 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Di., Do. von 8.30 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Fr. von 8.30 bis 13.00 Uhr



Veranstaltungsort:
Volksbank Kaiserslautern-Nordwestpfalz eG
Kanalstraße 4
67655 Kaiserslautern


Künstler:
Wadle Susanne
Susanne Wadle
Susanne Wadle: "Femme enceinte. Frau im Maisfeld"