Ausschreibungen
Kunstpreis Psyche, Kunst und Gesundheit 2023
Forschungs- und Behandlungszentrum für psych. Gesundheit (FBZ) und die Stiftung Kleine Kunstdialog West/Ost schreiben Wettbewerb aus (Bewerbungsschluss: 31.01.23)


Das Forschungs- und Behandlungszentrum für psychische Gesundheit (FBZ) vergibt
seit dem Jahr 2018 einen jährlichen Kunstpreis in Höhe von bis zu 10.000 EUR im Kontext
'Psyche, Kunst und Gesundheit'. Das FBZ wird bei der Ausschreibung des Art Award
von der Stiftung Kleine Kunstdialog West/Ost unentgeltlich unterstützt.

Die Jury bestehend aus dem Direktorium des FBZ, einer Vertreterin/einem Vertreter
der Psychotherapieambulanzleitung des FBZ und zwei Kunstexpertinnen/
Kunstexperten wird hierzu jährlich einen Kunstpreis vergeben. Die Stiftung Kleine
Kunstdialog West/Ost wird die Ausschreibung durchführen und auch als
Expertenmitglied in der Jury vertreten sein. Die Kunstsammlung des FBZ soll von
Beginn an mit der Kunstsammlung der Ruhr-Universität Bochum vernetzt sein.
Die Teilnehmer der Finalrunde stellen ihre Arbeit für zwei Monate im FBZ aus. Das
Kunstwerk der Preisträgerin/des Preisträgers geht in die Sammlung des FBZ über.

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind alle ausgebildeten Künstlerinnen und Künstler weltweit (Als ausgebildete Künstlerinnen/Künstler gelten alle Personen mit einem
Hochschulabschluss in bildender Kunst).

Genre
Malerei, Skulptur, Installation, Zeichnungen, Grafik, Fotografie

Bewerbungsschluss: 31.01.23, 24.00 Uhr

[Detailierte Ausschreibung PDF]
[Anmeldeformular PDF]


Kontakt / Weitere Infos
Stiftung Kleine Kunstdialog West/Ost
website: www.stiftungkleinekunst.de
email: info@stiftungkleinekunst.de
FBZ Bochum
website: fbz-bochum.de

Ansprechpartnerinnen:
Tanja Kleine-Quadflieg
mobil: 0 172 / 36 72 367

Luisa-Sophie Lasenga
Stiftung Kleine Kunstdialog West/Ost
An St. Swidbert 37
40489 Düsseldorf
email: info@stiftungkleinekunst.de
[zurück zur Übersicht]