Stadt Rockenhausen / Museum Pachen
000_blank
"Deutsche Pariserinnen. Lou Albert-Lasard (1885-1969) und Ingo de Croux (1911-1997)"
Sonderausstellung
30.10.14 bis 30.12.14
Museum Pachen
Lou Albert-Lasard: "Boote", ca. 1950er

Vernissage am  30.10.14 um 19.00 Uhr 
Begrüßung: Karl-Heinz Seebald, Bürgermeister der Stadt Rockenhausen
Einführung: Valeria Schubert, Kunsthistorikerin

Das Museum Pachen zeigt unter dem Titel "Deutsche Pariserinnen. Lou Albert-Lasard (1885-1969) und Ingo de Croux (1911-1997)" eine Ausstellung mit Werken der deutsch-französischen Expressionistin Lou Albert-Lasard und ihrer Tochter, der französischen Malerin Ingo de Croux. Ölbilder, Aquarelle und Zeichnungen stammen aus der Sammlung des Pariser Sammlers Bernard Sberro, der in den 1980er und 1990er Jahren mit Ingo de Croux freundschaftliche Kontakte pflegte. Sie zeigen den authentischen Stil dieser Künstlerinnen.

Lou Albert-Lasard studierte bildende Kunst in München, später in Paris. Sie lebte in bedeutenden intellektuellen Zentren jener Zeit - München, Wien, Ascona, Berlin und wieder in Paris. Durch ihr Engagement, ihre Kreativität und ihren Intellekt hatte Lou Albert-Lasard einen großen Freundeskreis prominenter Vertreter der europäischen Kultur. Schon im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts beginnt sie, ihre berühmten Zeitgenossen zu porträtieren. Aus dieser Reihe stammen die Bildnisse Rainer Maria Rilkes, Marc Chagalls, Paul Valerys und Jean Cocteaus, die in der Ausstellung präsentiert werden. In ihren figurativen Aquarellen kommt ihr koloristisches Potenzial zum Ausdruck. Aktive und gleichzeitig zarte Farbkombinationen geben ihren Arbeiten eine besondere emotionale Note.

Ingo de Croux, die Schülerin und eine treue Begleiterin Lou Albert-Lasards, hat von ihrer Mutter eine herausragende Atmosphäre der leuchtenden Farben übernommen. Die Künstlerin findet ihren eigenen Weg und widmet sich einer anderen Stilrichtung. Nach und nach tendiert sie zur abstrakten Malerei. Die Ausstellung im Museum Pachen stellt die erfolgreichen Beispiele dieses Schaffens vor.

Öffnungszeiten:
Di. bis So. von 14.30 bis 17.30 Uhr




[zurück]
Museum Pachen
Lou Albert-Lasard: "Boote", ca. 1950er