Stadt Ludwigshafen / Wilhelm-Hack-Museum
 
000_blank
"Michael Raedecker tour"
Ausstellung im Rahmen der museale 13
01.12.13 bis 23.02.14

Vernissage am 30.11.13 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Dr. Eva Lohse, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein
Einführung: Dr. Reinhard Spieler, Direktor des Wilhelm-Hack-Museums

Im Rahmen der museale 13 zeigt das Wilhelm-Hack-Museum eine Ausstellung mit dem niederländischen Künstler Michael Raedecker.

Die museale ist eine Kooperation der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank Südwest eG mit sechs Kunstmuseen in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Pro Jahr stellt die Sparda-Bank-Stiftung jeweils einem der beteiligten Museen 200.000 EUR zur Verfügung, die auch den Ankauf eines Kunstwerkes beinhaltet. Mit "Michael Raedecker tour" findet die Ausstellungsreihe museale im Wilhelm-Hack-Museum ihren Abschluss.
Mit Michael Raedecker, der 1963 in Amsterdam geboren wurde und seit 1996 in London lebt, setzt das Wilhelm-Hack-Museum seine Ausstellungsreihe von Malerei-Positionen fort.

Die Ausstellung zeigt 40, zum Teil großformatige Arbeiten aus allen Schaffensphasen und ist die bislang umfangreichste Ausstellung des Künstlers. Charakteristisch für Raedeckers Werke ist die Kombination von Farbe und Faden. Seine Bildmotive entwickelt er mit farbigen in die Leinwand gestickten Wollfäden, wodurch er den Malprozess verlangsamt und eine dreidimensionale Ebene schafft, die in Kombination mit der Leuchtkraft der Fäden den meist unscheinbaren Alltagsmotiven eine geheimnisvolle Wirkung verleiht.

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation anlässlich der Erwerbung des Werks logic von Michael Raedecker im Rahmen der museale 13 - Die Sparda-Bank-Stiftung zu Gast im Wilhelm-Hack-Museum im Verlag St. Johann.


Öffnungszeiten:
Di., Mi., Fr. von 11.00 bis 18.00 Uhr
Do. von 11.00 bis 20.00 Uhr
Sa., So. von 10.00 bis 18.00 Uhr
Mo. Ruhetag

Von 11.11.13 bis 30.11.13 ist der Wechselausstellungsbereich wegen Umbau
geschlossen. Der Besuch der ständigen Sammlung hackordnung # 5 ist in diesem
Zeitraum kostenlos.




[zurück]
WHM
Michael Raedecker: "ins and outs", 2000, Acryl und Faden auf Leinwand, 330 x 198 cm, G. Steinmeijer, Photo credit: Peter Cox