Bezirksverband Pfalz / Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk)
Achtung: Natur!
Weltweite Lebensräume im Blick von Betty Beier, Gabriela Oberkofler, Christiane Löhr und anderen
06.05.23 bis 24.09.23

In welcher Form setzen sich Künstler:innen mit Natur und Umwelt und speziell mit der drängenden gesellschaftspolitischen Thematik der Naturzerstörung, des Klimawandels, des Verlustes von Biodiversität auseinander? Das mpk zeigt von Mai bis September 2023 ausgewählte Positionen, die sich mit dem Verhältnis Mensch und Natur in seiner aktuellen Bandbreite facettenreich beschäftigen.

Betty Beier zeigt konservierte skulpturale Bodenstücke bedrohter beziehungsweise im Verschwinden begriffener Landschaften. Eine "Erdkugel" von Gabriela Oberkofler mit Pflanzen aus aller Welt wird im Außenbereich des mpk zu sehen sein. Und leichte, fragile Skulpturen aus Pflanzenteilen, Samen und Gräsern arrangiert Christiane Löhr als Architekturen im Raum. Weitere Medien wie Film, Fotografie, Zeichnung und Installation erweitern das Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten. Zeitgenössische Kunst - regional und international verortet - konfrontiert uns Betrachter in dieser kontrastreichen Ausstellung auf sehr unterschiedliche Art und Weise mit Natur und wirft grundsätzliche Fragen auf. Wie definieren wir Natur? Was bedeutet sie uns? Wie gehen wir mit ihr jetzt und in Zukunft um? Das weltweite zerstörerische Eingreifen des Menschen in natürliche Lebensräume und die daraus resultierenden Konsequenzen, wie sie beispielsweise die Auswirkungen des Klimawandels immer deutlicher zeigen, führen die Dringlichkeit eines verantwortungsvollen Umdenkens und Handelns dezidiert vor Augen. Die Zusammenschau gibt fokussiert Anstöße, sich dieser globalen Problematik zu stellen.

Öffnungszeiten:
Di. von 11.00 bis 20.00 Uhr
Mi. bis So., Feiertage  von 10.00 bis 17.00 Uhr



[zurück]