Kunstverein Villa Streccius Landau / Villa Streccius Landau
Aron Demetz, Arnold Mario Dall'O und Walter Moroder: "Der Raum dazwischen"
Skulptur und Malerei aus Südtirol
20.08.22 bis 03.10.22
Kunstverein Villa Streccius Landau
Arnold Dall'O: "Untitled (flowers red)"

Vernissage am 19.08.22 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Dr. Monica Jager-Schlichter, Vorsitzende des Kunstvereins Villa Streccius
Grußwort: Dr. Maximilian Ingenthron, Bürgermeister der Stadt Landau
Einführung: Christina Körner, Kulturwissenschaftlerin
Musik: Michael Jochum, Gitarre und Vocals
Die Künstler sind anwesend.

Drei Mal Kunst aus Südtirol, die drei Freunde deren Positionen sehr unterschiedlich sind korrespondieren in der neuen Schau "Der Raum dazwischen" in der Villa Streccius ausgezeichnet miteinander. Während Moroders aus heimischem Zirbelkieferholz geschaffene Skulpturen, durch schlanke Silhouetten und geschlossene Formen mit zarter Farbgebung zu Tage treten, folgen die menschenähnlichen, lebensgroßen Arbeiten von Demetz einer ausdrucksstarken Formsprache. Während beim Einen die Fragilität und Verletzbarkeit der menschlichen Figur, auch durch glatte Oberflächen im Vordergrund steht, so legt der Andere durch aufgeraute und teils brachial veränderte Oberflächen den Fokus auf den Prozess des menschlichen Wachstums, seiner Begrenztheit und damit auch des Vergehens.

Die Malerei von Arnold Mario Dall'O hat einen konzeptionellen Ansatz und seine Arbeiten, die auf den ersten Blick wie Siebdrucke anmuten entstehen in hochkonzentrierter Feinarbeit. Er möchte mit seinen Bildern das Imperfekte sichtbar machen und die unzähligen, von Hand aufgetragenen Pinselpunkte laden ein zur Fehlersuche. Er erzählt in seinen Bildern Geschichten über das Leben, die Liebe und den Tod und treten somit auch mit den Skulpturen der beiden anderen Protagonisten in den Dialog.
 
Walter Moroder wurde 1963 in St. Ulrich in Gröden, Italien geboren. Nach der Lehre und Gesellenausbildung im Bildhaueratelier des Vaters absolvierte er in den Jahren 1983 bis 1988 das Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in München. Er wird von Galerien im In- und Ausland vertreten und lebt und arbeitet in Südtirol.

Aron Demetz wurde 1972 in Südtirol geboren. Nach dem Aufenthalt in der Holzschnittzschule in Gröden, absolvierte der Künstler das Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Er zählt zu den gefragtesten zeitgenössischen Bildhauern Italiens und hatte seinen Durchbruch auf der 53. Biennale in Venedig. Demetz lebt und arbeitet in Wolkenstein/ Gröden in Südtirol. 

Arnold Mario Dall'O wurde 1960 in Bozen geboren. Der Künstler absolvierte das Studium an der Accademia di Belle Arti in Venedig. Er wurde bereits in zahlreichen Ausstellungen in In- und Ausland gezeigt und illustrierte zahlreiche Publikationen. Dall'O lebt und arbeitet in Südtirol und Irland.

Kuratiert von Dr. Monica Jager-Schlichter, Kunsthistorikerin und Vorsitzende des Kunstvereins

Öffnungszeiten:
Di. und Mi. von 17.00 bis 20.00 Uhr
Do. bis So. von 14.00 bis 17.00 Uhr
Montag geschlossen

Der Besuch der Ausstellung ist wieder unabhängig vom Impfstatus und ohne Testnachweis möglich.
Personen mit respiratorischen Symptomen wird der Zugang jedoch verwehrt.
Das Tragen einer medizinischen Maske wird dringend empfohlen.
Weitere Informationen zur den aktuellen Hygieneregeln finden Sie auf unserer [Homepage].
Kunstverein Villa Streccius Landau
Aron Demetz: "o.T"
Kunstverein Villa Streccius Landau
Walter Moroder: "o.T."



[zurück]
Kunstverein Villa Streccius Landau
Arnold Dall'O: "Untitled (flowers red)"
Kunstverein Villa Streccius Landau
Aron Demetz: "o.T"
Kunstverein Villa Streccius Landau
Walter Moroder: "o.T."