Landkreis S├╝dliche Weinstra├če / Kreisverwaltung S├╝dliche Weinstra├če
 
Ein SCHMUCKes Wochenende 2009
28.11.09 bis 29.11.09

Programm

28.11.09 | 14.00 Uhr
Eröffnung der Verkaufsausstellung

28.11.09 | 15.00 Uhr
Margarete Palz: "Tagträume/Klangräume"
Visionäre Szenen mit Fotokunstkleidern von Margarete Palz im Zusammenspiel mit Improvisationen der Saxofonistin Nicole Johaenntgen und der Tanzkunst von Charles Bankston. Ensemble: Esther-Ruth Dörr, Rosa Maria de Araujo, Yvonne Langner, Evelyn Müller und Michaela Rosar.

29.11.09 | 17.00 Uhr
Kammermusikkonzert bei Kerzenschein
Konzert im Foyer der Kreisverwaltung Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule stimmen mit vorweihnachtlicher Musik auf die Adventszeit ein.


Teilnehmerinnen 2009

Birgit Janson
Schmuckgestalterin, Goldschmiedemeisterin

Der Umgang mit Menschen schafft immer wieder neue Ideen und Anregungen zu neuen Schmuckgestaltungen.Vorwiegend finden farbige Edelsteine Verwendung in Kombination mit Edelmetall, dabei werden klare Formen mit klarer Aussage bevorzugt.

1965
- geb. Nordrhein- Westfalen

1985-1994
- Ausbildung in Kaiserslautern und Pforzheim, Abschluss zur Gestalterin für Schmuck
und Gerät, Meisterprüfung im Goldschmiedehandwerk

seit 1994
- selbständig arbeitend in Germersheim in eigener Galerie-Werkstatt

2002
- Ausstellung der "Gebote in Bildern", prot. Kirche Germersheim
- Ausstellung Pfalzpreis für das Kunsthandwerk

2005
- "Mit Recht Farbe", Amtsgericht Germersheim

2006
- Ausstellung Zeughaus Germersheim, "Kunst in Gewölben"

2007
- Ausstellung "Ein SCHMUCKes Wochenende", Kreishaus der Südlichen Weinstraße

2008
- Ausstellung um den Pfalzpreis für das Kunsthandwerk RLP


Beatrix Rembold

Seit 1993 ist das Goldschmiedehaus in Edenkoben eine Topadresse für Interessenten und Liebhaber von Schmuckstücken. Wer in der Vergangenheit davon ausging, dass es in einem Goldschmiedemeisterbetrieb nur Schmuck in den teuersten Preislagen gibt, wird hier angenehm überrascht sein. Für jeden Geldbeutel finden sich hier hochwertige Schmuckstücke. In hellen, modernen Räumen präsentiert sich Ihnen eine große Auswahl an Schmuck aus verschiedenen Materialien. Reparaturen, Anfertigungen und Umarbeitungen werden in der eigenen Werkstatt ausgeführt. Viele Kunden haben über die Jahre ihre Liebe für Schmuck aus dem Goldschmiedehaus entdeckt und bereiten sich oder ihren Liebsten eine Freude. Neben der hohen handwerklichen Qualität schätzen die Kunden auch die sehr persönliche Betreuung und Beratung. Ein Besuch ist das Goldschmiedehaus allemal wert. Die ruhige Geschäftslage in der Klosterstraße unterhalb des Klosters Heilsbruck, verbinden viele Kunden mit einem Ausflug oder Abend in der schönen Umgebung von Edenkoben.

1983-1987
- Ausbildung zur Goldschmiedegesellin bei Juwelier Voelcker in Neustadt/W.

1991
- Prüfung zur Goldschmiedemeisterin

1993
- Eröffnung des Goldschmiedehauses Beatrix Rembold in Edenkoben


Goldschmiede Uhlmann | Alexandra Eisele & Christian Stachel
Goldschmiedemeister

Die Goldschmiede Uhlmann in Annweiler am Trifels wurde im Jahre 1964 von Goldschmiedemeister Gerhard Uhlmann gegründet. Von Anfang an standen die Schmuckstücke aus eigener Werkstatt, die künstlerische Gestaltung und die handwerkliche Perfektion im Vordergrund. So übernahm 1998 Goldschmiedemeisterin Alexandra Eisele, die von Gerhard Uhlmann ausgebildet wurde, gemeinsam mit Goldschmiedemeister Christian Stachel die Goldschmiede Uhlmann. Die Tradition eines alten Handwerks wird hier gepaart mit frischer künstlerischer Kreativität und Offenheit für moderne Stilrichtungen. Die Goldschmiede Uhlmann hat sich auf individuelle Anfertigungen aus allen Materialien spezialisiert,auch solche die nur bei wenigen Goldschmieden anzutreffen sind und sonst zur Schmuckherstellung eher unüblich sind. Ein besonderer Vertreter dieser Art sind die Schmuckstücke aus dem sagenhaften Damaszenerstahl mit dem sich Herr Stachel schon seit über 15 Jahren beschäftigt. Verschiedene Exponate befinden sich zu Zeit auf der Europaweiten Wanderausstellung für Damaszenerstahl und Schmiedekunst.


Karin Engelbrecht
Goldschmiedemeisterin

- geb. 1958 in Hamburg, aufgewachsen in München
- Goldschmiedelehre in Neugablonz, Kaufbeuren, Gesellenprüfung
- zurück in München, freie Schmuckdesignerin mit verschiedenen Ausstellungen
- Meisterschule in München mit Abschluß Goldschmiedemeisterin

Schwerpunkte: eigene Kreationen, Unikate, Vorliebe für Perlen und Edelsteine, stilvolle Umarbeitungen von Kundenschmuck Schmuck soll Spaß machen, tragbar sein und die eigene Persönlichkeit unterstreichen.

seit 1994
- Landau, eigene Ladenwerkstatt am Stiftsplatz

2005
- Wettbewerb Pfalzpreis für Kunsthandwerk, Ausstellung Pfalzgalerie Kaiserslautern

2008
- Auszeichnung für excellente Schmuckkultur

2009
- 15 Jahre Firmenjubiläum


Annette Schleuning
Maître Créateur

Seit 1998 schmiedet Annette Schleuning als Goldschmiedemeisterin mit ihrem Team ausschließlich Unikatschmuck an der Südlichen Weinstraße. Dabei entwickelte Sie ihr ganz eigenes Schmuckdesign, eine eigene "Handschrift". 2009 schlägt Annette Schleuning ein neues Kapitel Goldschmiedekunst im Tor des Sonnenkönigs in Landau auf. Sie ist zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert - der höchsten Auszeichnung des Landes für herausragendes Produktdesign. Unter dem Motto "Nec pluribus impar" werden in Zukunft die Schmuckunikate im "Französischen Tor" von Annette Schleuning geschmiedet. Die Initialen "AS" im Meisterstempel sind schon lange ein Zeichen für ausgefallenes Schmuckdesign in höchster Qualität. Der Zusatz "Landaurum" ergänzt nun den Anspruch ausgezeichneter Schmuckkultur.

2007
- Internationale Schmuckmesse Tucson/USA "German Design with a French Touch"
- Eigene Schmucklinie anlässlich "300 Jahre Vauban"
-Auszeichnung Designpreis Rheinland-Pfalz

2008
- Ausstellung Designpreis in der Landesvertretung RLP in Brüssel
- Goldstation Erlebnistag "Deutsche Weinstraße", Schmuckkonzept "Sonne und Wein"

2009
- Nominierung Designpreis Bundesrepublik Deutschland
- "Espace en miniature", Schmuckkonzept "40 Jahre Mondlandung"
 

Margarete Palz

- Lebt und arbeitet in Zweibrücken.
- Studium der Bildenden Kunst in Saarbrücken und Berlin
- Lehrtätigkeit am Hofenfelsgymnasium in Zweibrücken
- Künstlerische Arbeiten in Malerei und Grafik
- Kostüme für Theateraufführungen und Veranstaltungen
- International Wettbewerbsteilnahmen





[zur├╝ck]