Kunstverein Speyer / Kulturhof Flachsgasse
 
Elias Wessel: "Die Summe meiner Daten - Digitalisierung, Überwachung, Identität"
02.12.18 bis 13.01.19

Vernissage am 02.12.18 um 11.00 Uhr
Begrüßung: Klaus Fresenius, Vorsitzender Kunstverein Speyer
Grußwort: Stefanie Seiler, designierte Oberbürgermeisterin der Stadt Speyer
Einführung: Dr. Jenny Graser, Kuratorin am Städel Museum (Frankfurt am Main)

Zum Abschluss des 50. Jubiläumsjahres präsentiert der Kunstverein Speyer Werke des in Speyer aufgewachsenen Künstlers Elias Wessel (New York) aus dessen Zyklus Die Summe meiner Daten. Fingerabdrücke, Schlieren und sich auflösende Spuren, die aus der alltäglichen Verwendung digitaler Geräte mit berührungsempfindlichen Bildschirmen hervorgehen, münden in großformatige, malerische Fotografien, in denen Wessel die Gleichzeitigkeit von Digitalisierung, Überwachung und Identität dokumentiert.

Mit Die Summe meiner Daten leistet der Kunstverein Speyer einen wesentlichen Beitrag zur Zukunftsinitiative und Digitalstrategie des Landes. Die Ausstellung will Chancen, Herausforderungen, Maßnahmen und Risiken der Digitalisierung auf neuem Wege zugänglich machen und dadurch eine inhaltliche Auseinandersetzung mit der Thematik fördern. In den letzten Jahren hat Wessel erfolgreich an prominenten Ausstellungen mit international renommierten Künstlern teilgenommen.

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation.

Öffnungszeiten:
Do. bis So. von 11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt frei  
 



[zurück]
Kunstverein Speyer
50 Jahre Kunstverein Speyer
Kunstverein Speyer
Elias Wessel: "Die Summe meiner Daten - On Series, No. 5", 2017 © ELIAS WESSEL