Stadt Ludwigshafen / Wilhelm-Hack-Museum
 
000_blank
hackstücke #4: "Werner Berges"
Druckgrafik der 1960er und 1970er Jahre
20.07.14 bis 14.09.14

Gemeinsam mit der Ausstellung "DELTABEBEN – Regionale 2014 " wird die Ausstellung hackstücke # 4 eröffnet und im grafischen Kabinett des WHM präsentiert.

Anlass ist die großzügige Schenkung eines umfangreichen Grafikkonvolutes durch den 1941 in Cloppenburg geborenen Künstler. Seit den 1960er Jahren bestimmen Motive aus Zeitschriften und Hochglanzmagazinen die Bilderwelt von Berges. Sie sind Ausgangspunkt für eine intensive Auseinandersetzung mit Form, Farbe und Material. Die leuchtenden Farben, das oftmals verwendete Punktraster sowie die Bezüge zur Welt der Mode, der Werbung und des Films rücken seine Arbeiten in die Nähe der amerikanischen Pop Art. Die Schenkung ergänzt bereits vorhandene Grafiken von Werner Berges der Sammlung Heinz Beck im Wilhelm-Hack-Museum.

Kuratorin: Dr. Astrid Ihle.




[zurück]