Stadt Speyer / Purrmann-Haus Speyer
000_blank
Hans Purrmann, Mathilde Vollmoeller und die Académie Matisse in Paris
Vortragsabend im Purrmann-Haus: Dr. Peter Kropmanns, Paris
17.09.19
Purrmann-Haus Speyer
Matisse-Klasse, Paris (Ausschnitt). Foto: Archiv Purrmann-Haus Speyer

Beginn um 19.30 Uhr
Musik: Bernhard Sperrfecher (Gitarre) und Almut Fingerle (Gesang).

Das Purrmann-Haus Speyer beherbergt die größte öffentliche Sammlung an Werken von Hans Purrmann und seiner Frau und Künstlerkollegin Mathilde Vollmoeller-Purrmann. Nach der erfolgreichen Umbauphase sind nun die Türen des Purrmann-Hauses wieder für die Besucherinnen und Besucher geöffnet. Das Haus ist nicht nur Museum, Archiv und Forschungsstätte, sondern auch ein lebendiger Ort kultureller Begegnung. Anlässlich der Wiedereröffnung wird der Kunsthistoriker und Matisse-Spezialist Dr. Peter Kropmanns aus Paris somit einen Vortrag halten zu dem spannenden Thema "Hans Purrmann, Mathilde Vollmoeller und die Académie Matisse in Paris".

Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller beginnen jeweils kurz nach ihrem Eintreffen in Paris, wo sie sich später begegnen, mit der Kunst von Cézanne und Matisse vertraut zu werden. Obwohl Purrmann bereits in Deutschland Studien absolviert hat, zögert er nicht, Matisse zu bitten, ihn und ein paar andere Malerinnen und Maler zu unterrichten. Die Unterweisung an der von ihm mitangeregten Académie Matisse, zu der andere deutsche Schüler wie Oskar und Margarethe Moll sowie Rudolf Levy gehören, zu denen dann auch Mathilde Vollmoeller stößt, prägt ihr Werk. Die Ausstellung "Inspiration Matisse" der Kunsthalle Mannheim (27.09.19 bis 19.01.20) wird dies - auch mit drei Leihgaben des Purrmann-Hauses - vor Augen führen.

Dr. Peter Kropmanns ist Gastkurator dieser Ausstellung "Inspiration Matisse". Der freie Kunsthistoriker hat sich seit seinem Studium in Würzburg und Bonn (Promotion in Berlin) in zahlreichen Veröffentlichungen mit der französischen und deutschen Klassischen Moderne und Paris als Kunstmetropole um 1900 beschäftigt. Neben Überblicks- und Themenpublikationen, insbesondere zu Gauguin, Cézanne, Corinth und Matisse, schrieb er zuletzt den Reiseführer "Paris-Architektur und Kunst" (Reclam).

Musikalisch wird der Abend begleitet von Bernhard Sperrfecher (Gitarre) und Almut Fingerle (Gesang).



[zurück]
Purrmann-Haus Speyer
Matisse-Klasse, Paris (Ausschnitt). Foto: Archiv Purrmann-Haus Speyer