Stadt Speyer / Purrmann-Haus Speyer
000_blank
im Fokus: "Farbe und Licht des Südens"
Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann - Ein Künstlerehepaar der Klassischen Moderne
12.10.14 bis 08.02.15
Purrmannhaus
Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann - Ein Künstlerehepaar der Klassischen Moderne

Vernissage am 12.10.14 um 11.00 Uhr

Das Purrmann-Haus Speyer startet eine neue Ausstellungsreihe.
Unter dem Titel „im Fokus“ werden in loser Folge verschiedene Schaffensperioden oder Sujets aus der ständigen Sammlung des Museums ins Licht gerückt. Die Ausstellung "Farbe und Licht des Südens" eröffnet die Reihe mit Gemälden und Grafiken des Malers Hans Purrmann (1880-1966) sowie seiner Frau und Künstlerkollegin Mathilde Vollmoeller (1876-1943). Die Arbeiten stehen stellvertretend für die Sehnsucht nach dem intensiven Licht und den kräftigen Farben des Südens.

Der Öffentlichkeit erstmals vorgestellt wird ein leuchtendes Aquarell Hans Purrmanns, das 1936 in Lerici an der Küste Italiens entstanden ist und die Sammlung des Purrmann-Hauses in diesem Jahr als großzügige Schenkung aus Privatbesitz bereichert hat. Mathilde Vollmoeller-Purrmanns Passion für das südliche Licht findet vor allem in ihren farbintensiven Aquarellen künstlerischen Ausdruck. Unter den ausgestellten Werken befinden sich ebenfalls Blätter der Künstlerin, die erstmals öffentlich gezeigt werden. Begleitet werden die Gemälde und Grafiken von Archivalien, Fotografien und anderen Quellen, die die Leidenschaft des Künstlerehepaars für Licht und Farbe in Südfrankreich oder an der Küste Italiens dokumentieren.

Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. von 15.00 bis 17.00 Uhr
Sa. und So. von 11.00 bis 13.00 Uhr




[zurück]
Purrmannhaus
Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann - Ein Künstlerehepaar der Klassischen Moderne