Verein Feuerbachhaus Speyer / Museum Geburtshaus Anselm Feuerbach
 
Jutta Votteler
Farbradierungen
24.10.19 bis 20.01.20

Vernissage am 24.10.19 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Monika Kabs, Bürgermeisterin
Einführung: Jutta Votteler

Nach mehr als 30 Jahren der Auseinandersetzung mit Druckgraphik bin ich immer noch von diesem künstlerischen Ausdrucksmittel fasziniert, vor allem von den Möglichkeiten der Farbradierung. Die Arbeit an einer neuen Radierung bedeutet jedes Mal wieder ein Abenteuer. 

Normalerweise arbeite ich mit drei Kupferplatten und den drei Grundfarben Gelb, Rot und Blau, die ich in einem aufwendigen Arbeitsprozess so kombiniere, dass sie sich beim Drucken auf Papier in den gewünschten Nuancen mischen.

Was mich in meinem künstlerischen Schaffen antreibt, ist das Vorhandensein von Schönheit und Sinnhaftigkeit in einer vergänglichen und harten Welt. 

Durch eine reiche Farbigkeit und durch die Konzentration von Formen und Komposition möchte ich das Bild der Realität aus seiner Banalität befreien um es im Raum meiner eigenen Poesie anzusiedeln. Die Realität wird nicht abgebildet, sondern bietet mit ihren Linien, Formen und Farben den "Vorwand zum Malen". So entsteht eine ganze Bandbreite von Bildern, die von zarten Aquarellen bis zu kraftvollen Farbschichtungen
geht.

Öffnungszeiten Museum:
Di. bis Fr. von 16.00 bis 18.00 Uhr
Sa. und So. 11.00 bis 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Weinstube:
Di. bis Fr. ab 16.00 Uhr
Sa 11.00 bis 14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr
So 11.00 bis14.00 Uhr und nach Vereinbarung (Mo. Ruhetag)
Pächterin: Christine Schieler, Tel: 0 62 32 / 70 448



[zurĂĽck]
Feuerbachhaus Speyer
Jutta Votteler: "Ständchen"