Stadt Landau in der Pfalz / Stadtbibliothek Landau
000_blank
Marc Reibel
TerraForming & LivingArt
29.05.15 bis 20.06.15
Marc Reibel
Marc Reibel

Vernissage am 29.05.15 um 19.00 Uhr
Musik: Holger Görrißen singt Tom Waits

"Unser Planet wird immer kränker", sagt Marc Reibel "und der Mensch will den toten Mars zur zweiten Erde machen. In 20 bis 30 Jahren sollen Leute dorthin fliegen und dauerhaft leben können, so die Planung. Aus diesem Grunde habe ich Pflanzen mit Teilen von mechanischen Geräten kombiniert und in Kunstwerke aus Holz und Stahl integriert. Ob Blumen oder Gemüse, alle Bepflanzungsmöglichkeiten sind denkbar. Auch die Belebung von Kunstobjekten mit Insekten, Amphibien oder anderen Tierarten ist durchaus praktikabel. Hochinteressant gestaltet sich der Kontrast zwischen den Komplexen: die lebenden, bunten, organischen Formen und die strengen industriellen Linien der Trägerbehälter. Es ist ein spannendes Experiment. Durch das Wachstum oder den Austauschen der Pflanzen verändert sich die Aussagekraft der Kunstwerke.
Auch die Tiefsee ist unerforscht und mindestens so geheimnisvoll wie der Mars. Auch sie ist Inspirationsquelle für meine Arbeiten. Manchmal gestalte ich sie als kabellose Lichtobjekte aus geschmolzenem Stahl und anderen Metallen - in Kombination mit LED-Leuchtkörpern und Bewegungsmeldern die meine Objekte als bio-lumineszierende Kreaturen darstellen. Andere Kunstwerke bestehen aus Wander-Seeanemonen, die auf poliertem und lackiertem Wurzelholz und auf Mikados montiert und mit Golftees bestückt werden. Als Kontrast präsentiere ich neue Skulpturen aus subfossiler Moor-Eiche. Es sind archaisch reduzierte Formen, ähnlich den Steinen oder Felsen in der Wüste oder an der Küste die von Wind, Sand und Wasser gestaltet wurden."

Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von dem Kandeler Musiker Holger Görrißen, von dem gesagt wird: Viele Musiker covern die Songs des 2011 in die Rock'n Roll Hall of Fame aufgenommenen Singer-Songwriters, Underground-Poeten und Schauspielers Tom Waits, doch kaum einer macht das so mitreißend wie Holger Görrißen. Gerade die Kombination dieser Stimme mit einem E-Piano, das teilweise durch Verzerrungs-Effektgeräte modifiziert wird, sowie mit Akkordeon und Percussion-Instrumenten, die Görrißen selbst baut und teilweise mit den Füßen spielt sowie mit einem Megafon bringt das Waits-Feeling auf die Bühne.

Eintritt frei.


Alle Veranstaltungen finden in den Räumen der Stadtbibliothek Landau statt.

Eintritt:
Erwachsene: 10 EUR / ermäßigt 5 EUR
Pollichia: 5 EUR
Kinder 4 EUR
Begleitpersonen: 6 EUR

Partner:
  • Freunde der Stadtbibliothek Landau e.V.
  • Literarischer Verein der Pfalz e.V.
  • Chawwerusch Theater e.V. Herxheim
  • Pollichia e.V., Kreisgruppe Landau
  • Stadtbibliothek Landau

Sponsoren der Landauer Büchereitage:
  • Karl-Fix-Stiftung
  • Progroup GmbH
  • Sparkasse SÜW in Landau

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek:
Mo. und Di. von 14.00 bis 18.00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. und Fr. von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa. von 9.00 bis 13.00 Uhr

Mitgliedschaft beim Förderverein:
Eine der besten Möglichkeiten, die Landauer Büchereitage zu unterstützen, ist eine Mitgliedschaft im Förderverein "Freunde der Stadtbibliothek Landau e.V. " für 15 EUR Jahresbeitrag. Und natürlich durch die Besuche der Veranstaltungen. Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt. Beitrittserklärungen gibt es in der Stadtbibliothek Landau.




[zurück]
Marc Reibel
Marc Reibel
Holger GörriÃen
Holger Görrißen