Stadt Rockenhausen / Museum Pachen
aa_blank
Markus Klammer
Werke Markus Klammers (1963-1993) und der Preisträger der Markus-Klammer-Stiftung
12.02.12 bis 09.04.12
Markus-Klammer-Stiftung
Markus Klammer (1963-1993) und die Preisträger der Markus-Klammer-Stiftung

Vernissage am 12.02.12 um 11.00 Uhr

Den Werken von Markus Klammer (1963-1993) und den Preisträgern der Markus-Klammer-Stiftung ist eine Ausstellung im Museum Pachen - Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts gewidmet.

Der im 30. Lebensjahr verstorbene Markus Klammer stand am Ende des Kunststudiums vor einer vielversprechenden Karriere. Teilweise nehmen seine figurativen Gemälde und Grafiken die Avantgarde nach der Jahrtausendwende vorweg. Seine Skulpturen erweisen sich als spirituelle Aussagen, die menschliches Grundverhalten, soziale Aspekte, aber auch die biblische Ikonographie auf neuartige Weise interpretieren.

Sein Nachlass wurde von seinen Eltern der Kulturstiftung Speyer übergeben. In Erinnerung an ihren Sohn haben Ludwig und Erna Klammer eine Stiftung eingerichtet unter dem Dach der Kulturstiftung Speyer, die unter anderem auch den Markus-Klammer-Preis vergeben hat. Die bisherigen Preisträger, darunter Sophia Pechau und Nikolas Hönig, werden mit neueren Arbeiten in dieser Ausstellung gezeigt.

Öffnungszeiten:
Di. bis So. von 14.30 bis 17.30 Uhr




[zurück]
Markus-Klammer-Stiftung
Markus Klammer (1963-1993) und die Preisträger der Markus-Klammer-Stiftung