Gummi-Mayer GmbH & Co. KG / Galerie M am Deutschen Tor
 
aa_no_sponsor
Martin Blume: "Le ciel est bleu"
25 Jahre Feinste Photographien
31.10.11 bis 23.12.11

Vernissage am 30.10.11 um 11.00 Uhr
Begrüßung: Hans-Dieter Schlimmer, Oberbürgermeister der Stadt Landau
Grußwort: Walter Schumacher, Kultur-Staatssekretär Rheinland-Pfalz
Einführung: Susanne Ecker
Musik: Der Komponist und Cellist Burkard Maria Weber bringt die Uraufführung seines Stücks "Abendstille".

Der Landauer Künstler und Fotograf Martin Blume zeigt in der Galerie M am
Deutschen Tor eine Auswahl seiner Werke aus 25 Jahren in Schwarz-Weiß
und Farbe. Zur Ausstellung erscheint ein Bildband.


Der Himmel ist blau - Le ciel est bleu

Bildband-Vorwort von Martin Blume

"Photographie ist Leidenschaft und Zeitlosigkeit zugleich. Die Magie der Farben und Strukturen, das geheimnisvolle Spiel von Licht und Schatten, Genauigkeit in der Abbildung, der geschenkte Augenblick.

Eine Stimmung wahrzunehmen, eine Begebenheit dem Betrachter zu "erzählen", sie nachfühlbar zu machen, ist die besondere Aufgabe. Das Entdecken des Motivs, die Kunst des geduldigen Wartens und das Ahnen des rechten Augenblicks bedingen einander. Der so festgehaltenen intuitiven Wahrnehmung folgen Ausarbeitung, Interpretation und Vollendung.

Ob klassisch in der Dunkelkammer oder digital in äquivalenter Weise im Hellraum: das Erstellen des Negativs, von der abgestimmten Entwicklung hin zur Interpretation mit dem passenden Photopapier, Abwedeln, Nachbelichten und weitere Bearbeitungsschritte erfolgen in zusammenhängendem Rhythmus. Es bleibt ein kreativer Prozess, das lange "Gebären", bis Vorstellung und Wiedergabe übereinstimmen und das anziehende, das außergewöhnliche Bild entsteht.

Schwarz-Weiß-Photographie ist meine Leidenschaft. Absolute Schärfe und ihr Gegenpol, die malerische Unscharfe faszinieren mich gleichwertig, so entstehen vielseitigste Werke. Durch das Einbeziehen der Farb-Photographie in den letzten Jahren habe ich viele schöpferische Impulse erfahren, ständig öffnen sich neue Horizonte. Manchmal bedarf es dann auch der Kunst der Reduktion ...

Die Großformatkamera bleibt meine "Königin". Das Komponieren auf der großen Mattscheibe, die eintretende Ruhe und schließlich das besondere Ergebnis - es ist eine eigene Welt. Genauso schätze ich aber auch die Vorzüge einer kleinen handlichen und dadurch "freien" Kamera, die meiner Spontaneität freien Raum gewährt. Aus der jeweiligen Aufgabenstellung ergeben sich so die Vorgehensweise und das Kameraformat, analoge und digitale Photographie ergänzen sich dabei harmonisch.

Sie finden auf dieser Zeit-Reise durch 25 Jahre eine persönliche Auswahl aus meinen Werken. Lassen Sie sich beim Betrachten berühren, verzaubern und vor allem - lassen Sie sich Anregen zum Sehen.

Denn: Der Himmel ist blau - Le ciel est bleu."

Links:
Blume Martin (Rubrik KÜNSTLER)


[zurück]
Galerie M am Deutschen Tor
Martin Blume: "Le ciel est bleu"