Stadt Speyer / Purrmann-Haus Speyer
000_blank
Matinee "Briefe Hans Purrmanns an Wilhelm Wittmann 1901-1909"
Vorgetragen von Hans-Jürgen Herschel und Dr. Adolf Leisen
08.12.13

Beginn um 11.00 Uhr

"Schon in früher Jugend ist er mir ein Freund geworden, und ich habe sehr viel von ihm für meine Ausbildung gewonnen." So erinnert sich Hans Purrmann an Wilhelm Wittmann, den 1881 in Zweibrücken geborenen Juristen und Schriftsteller. Durch die Freundschaft mit Wilhelm Wittmann erhielt der junge Maler Hans Purrmann Zugang zu einer für ihn neuen Welt, die von Bildung, Literatur und intellektueller Auseinandersetzung geprägt ist. Die Briefe Purrmanns an seinen Jugendfreund bieten einen spannenden Einblick in die frühen Jahre des Malers sowie in Leben und Werk Wilhelm Wittmanns. Zudem dokumentieren sie das Zeitkolorit um 1900 in Deutschland.


Öffnungszeiten:
Di. bis Fr. von15.00 bis 17.00 Uhr
Sa. und So. von 11.00 bis 13.00 Uhr




[zurück]