Kunstverein Villa Streccius Landau / Villa Streccius Landau
nAcKT - Henning Eichinger, Horst Gander, Rainer Lather, Meike Porz
Malerei, Zeichnung
17.08.24 bis 29.09.24
Kunstverein Villa Streccius Landau
Meike Porz: "Nude deux", 2023, 70 x 50 cm

Vernissage am 16.08.24 um 19.00 Uhr
Begrüßung: ​Dr. Monica Jager-Schlichter, Vorsitzende des Kunstvereins Villa Streccius in Landau e.V.
Grußwort: Dr. Dominik Geißler, Oberbürgermeister und Kulturdezernent der Stadt Landau
Einführung: Dr. Cathrin Pischon, Kunsthistorikerin
Musik: KaNDee - Katia Belley, Vocals / Dee Rosario, Gitarre
Die Künstler:innen sind anwesend.

"Wie nackt ist der Akt?" dieser Frage gehen Meike Porz, Henning Eichinger, Horst Gander und Rainer Lather in der neuen Ausstellung des Kunstvereins in der Villa Streccius nach und die Schau verspricht vielfältige Darstellungen im Kunstverein Villa Streccius. Der Ausstellungstitel "nAcKT" rückt bewusst den Bezug zwischen Akt und Nacktheit in den Fokus. "Wie stelle ich einen Menschen dar, nackt, ohne ihn zu entblößen?". In der heutigen Zeit sind wir es gewohnt, mancher gar abgestumpft mit der Darstellung des menschlichen Körpers oder auch mit der zur Schaustellung des Menschen in allen Formen der Medien, nicht zuletzt der sozialen Netzwerke konfrontiert zu sein, gewollt oder auch nur beiläufig.

Künstler:innen haben ihre eigene Sichtweise und skizzieren ein womöglich bereits festgelegtes Raster neu und stoßen so den Diskurs über den Akt als solches neu an. Akademische Aktzeichnungen gehörten immer schon zu der Ausbildung an den Universitäten und Kunsthochschulen. Aber wie weit ist das Feld der Darstellungen: Horst Gander in wandgroßen Zeichnungen mit akribischer Linienführung, Rainer Lather in gekonnter Ölmalerei mit lebensgroßen Figuren, Horst Eichinger, der im noch nie öffentlich gezeigten Projekt "Anna" eine Frau über Jahre darstellt in dezenten bis leuchtenden Farben und zuletzt Meike Porz mit ihren Arbeiten in mixed media, denen eigene Skizzen und Fotos zu Grunde liegen und in Drucktechniken ausgeführt werden. Allein oder in einer Gruppe verhält sich der Mensch im Raum. Es gibt viel zu entdecken.

Meike Porz (geb. 1960, in Jakobsweiler in Rheinland-Pfalz), 1985 bis 1993 Studium der Malerei bei Prof. Klaus-Jürgen Fischer an der Kunstakademie Mainz. 1989 bis 1990 Studium der Malerei an der Ecole des Beaux-Arts in Montpellier. Sie lebt und arbeitet in Landau in der Pfalz und verfügt über eine rege nationale Ausstellungstätigkeit. 
Henning Eichinger (geb. 1959, in Frankfurt am Main), 1980 bis 1985 Studium der visuellen Kommunikation an der FH Dortmund, seit 1997 Professor für Künstlerisches Gestalten und Künstlerische Konzeption an der Hochschule Reutlingen. Er lebt und arbeitet in Reutlingen, Eichingers Arbeiten werden von renommierten Galerien vertreten und befinden sich in namhaften, nationalen und internationalen Sammlungen.
Horst Gander (geb. 1956, in Worms in Rheinland-Pfalz), absolvierte das Studium der Bildenden Kunst an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Er lebt und arbeitet Hessen. Gander verfügt über eine langjährige und intensive nationale und internationale Ausstellungspraxis und seine Werke sind in zahlreiche Sammlungen aufgenommen worden.
Rainer Lather (geb. 1960, in Marburg in Hessen), Autodidakt und Prägung seiner Malerei seit der frühen Jugend, Tischlerausbildung und Werkkunstschule (Gestaltung). Er lebt und arbeitet in Kirchhain-Anzefahr und verfügt seit 2003 bis heute über eine große Ausstellungsbeteiligung und 2018 wurde ihm der Kunstpreis der Stadt Weilburg verliehen.

Begleitprogramm

29.08.24 | 17.30 Uhr
Künstler:innen-Gespräch und Führung durch die Ausstellung
Mit Dr. Monica Jager-Schlichter | Eintritt 5 EUR

06.09.24 | 18.00 bis 23.00 Uhr
Kunst.Nach(t) Landau 2024
Mit offener Villa, einer Führung gegen 20.00 Uhr mit Meike Porz und Horst Gander

14.09.24 und 15.09.24 | 10.00 bis 14.00 Uhr
Aktzeichenkurs "Aktzeichnen lernen und erleben"
Mit Horst Gander in den Räumen der Ausstellung. Voranmeldung über email: vorstand@kunstverein-landau.de.
Aktmodell wird gestellt, Vorabzahlung bei Anmeldung, maximal 12 Personen, eigenes Material ist mitzubringen.
Eintritt: 120 EUR/pro Person.

19.09.24 | 17.30 Uhr
Vortrag "Wie nackt ist Akt?"
Mit der Kunsthistorikerin Ricarda Weidner, in Anwesenheit der Künstlerin Meike Porz | Eintritt: 5 EUR

Öffnungszeiten:
Di. und Mi. von 17.00 bis 20.00 Uhr
Do. bis So. von 14.00 bis 17.00 Uhr 

Links:
Porz Meike (Rubrik KÜNSTLER)
Kunstverein Villa Streccius Landau
Henning Eichinger: "Anns 5"
Kunstverein Villa Streccius Landau
Rainer Lather: "Tanztheater 1"



[zurück]
Kunstverein Villa Streccius Landau
Meike Porz: "Nude deux", 2023, 70 x 50 cm
Kunstverein Villa Streccius Landau
Henning Eichinger: "Anns 5"
Kunstverein Villa Streccius Landau
Rainer Lather: "Tanztheater 1"