Landkreis Südliche Weinstraße / Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
 
Natürlich Kultur - natürlich Kunst
Kulturtage Südliche Weinstraße 2011
02.09.11 bis 11.09.11

Ausstellung zur Eröffnung der Kulturtage | Kreishaus Landau
"Einst und Jetzt"
Vernissage und Eröffnung am 02.09.11 um 18.00 Uhr
Einführung: Hartmut Globisch
Musik: SixPack

Auch in diesem Jahr bündeln sie unter dem Titel "Natürlich Kultur, natürlich Kunst" eine Vielzahl erlebenswerter Ereignisse. Sie repräsentieren das kreative Potential des Landkreises und dokumentieren wie stets traditionelle und experimentelle Ansätze wie Resultate eines reichen künstlerischen Schaffens.

So spiegelt beispielsweise eine Ausstellung mit vierzehn Kunstschaffenden ("Einst und jetzt") einen respektablen Querschnitt, dessen Exponate zwanzig Jahre umfassen können. Wie sehr es den Kulturtagen 2011 gelingt, die verschiedensten Gegebenheiten und Aktionen miteinander zu verknüpfen, zeigt das Einbinden des neuen Premiumwanderweges "Pfälzer Weinsteig" (mit allen seinen Naturschönheiten und Entdeckermöglichkeiten), dem Projekt "Kunstschätze" der Kunstschule Villa Wieser in Herxheim und der überraschende Einsatz gegenwärtiger Navigation.

Denn, dass modernste Technik mittlerweile in die Kulturtage Einzug gefunden hat, beweist das von Karlheinz Zwick initiierte Geo-Art-Caching-Projekt. Es lebt vom Verbergen, Suchen und Aufspüren zweier Gegenstände mit GPS-Gerät oder herkömmlicher Wanderkarte. Damit wird ein Teil des Premium Wanderweges zwischen Bad Bergzabern und Schweigen-Rechtenbach zu einer wahren "Schatzsuche" für Familien wie "einsame Waldläufer". Unterwegs müssen natürlich auch einige Rätsel gelöst werden, die schließlich ein Lösungswort ergeben.
Die "Fündigen", die sich zuvor in einem ausgelegten Logbuch eingetragen haben, werden in der Vinothek am Deutschen Weintor mit einer Flasche Wein belohnt. Für den künstlerischen Genuss unterwegs sorgen fünf Bildsäulen, die von der Kunstschule "Villa Wieser" eigens geschaffen wurden. So dürften sich Kunst, Wein und gegenwärtige Technik zu einem spannenden Miteinander verbinden. Die Kulturtage SÜW machen es möglich.


Programm

02.09.11 bis 11.09.11 | Kreishaus Landau
"Einst und Jetzt"
Südpfälzische Künstlerinnen und Künstler präsentieren Arbeiten aus verschiedenen Schaffensperioden.

Teilnehmende Künstler: Evelyn Blaich, Otfried Culmann, Sieglinde Enders, Xaver Mayer, Daniel Moriz Lehr, Stefan Forler, Dietrich Gondosch, Bernd Kastenholz, Barbara Beran, Heinz Brzoska, Martin Schöneich, Helga Sauvageot, Monika Follenius, Karlheinz Zwick


02.09.11 bis 11.09.11 | Premiumwanderweg Pfälzer Weinsteig

Geo-Art-Caching-Projekt und Kunstschatzsuche

Erleben Sie Kunst und Kultur, entlang des Premiumwanderweges „Pfälzer Weinsteig“, zwischen Bad Bergzabern und Schweigen. Spannend ist die Begegnung mit zeitgenössischer Kunst, fernab von Galerien und Ateliers, in Zwiesprache mit der Natur. Finden Sie zwei versteckte Kunstwerke und begegnen Sie auch fünf malerischen Skulpturen aus den Ateleirs der Villa Wieser in Herxheim.

Land-Art Projekt "Natürlich Kultur"
Land-Art Projekt der Kunstschule Villa Wieser, Herxheim

Die Kunstschule Villa Wieser war eingeladen für die Kulturtage fünf künstlerische Positionen entlang des Wanderweges "Pfälzer Weinsteig" zwischen Bad Bergzabern und Schweigen zu gestalten. Unter der Leitung des Künstlers Francesco Jorio in der speziell hierfür eingerichteten Projektklasse "Natürlich Kultur" und reger Beteiligung von Kunstschülerinnen und Kunstschülern in verschiedenen Arbeitsklassen sind beeindruckende künstlerische Arbeiten entstanden. Einige der Installationen spielen auch eine Rolle im Geocachingprojekt.

Auskünfte erteilt das Büro für Kunst und Kultur, Frau Andrea Linnenfelser, Kreisverwaltung SÜW, oder per mail unter geo-cache@suedliche-weinstrasse.de


07.09.11 um 20.00 Uhr | Bad Bergzabern - Haus des Gastes
Das Beste - Ein Kabarettist. Ein Musiker. Ein Sänger. Und ein gutgelaunter Flügel.
Kabarettabend mit Lars Reichow

Lars Reichow kommt an die Südliche Weinstraße und zwar mit allem, was er hat. Der achtfache Preisträger (u.a. Gewinner des "Berlin-Preis" 2009) und vierfache Vater kennt sich aus im öffentlichen Raum. "Warum gilt das Geigenspielen am offenen Fenster als kriminelle Handlung, während die Arbeit mit dem Laubbläser weiterhin straffrei bleibt?" fragt er und spürt den Dekorationstrieben seiner Frau in der Vorweihnachtszeit nach: "Eine Stroh-Stoff-Nuss-Puppen-Kombination". Dazwischen singt er das schnellste Liebeslied der Welt, kämpft gegen Handwerker, Computer und eine lärmende Schulklasse...
Ein Abend zwischen Lachen und Weinen, Glück und Vollbeschäftigung. Kabarett, aber sexy!

Vorverkauf / Abendkasse: Tourismusverein Bad Bergzabern und Kreisverwaltung SÜW


11.09.11 um 11.00 Uhr | Edenkoben, Villa Ludwigshöhe
Die geheimen Gärten der Frauen - Von der Leidenschaft mit Pflanzen zu gestalten
Matinée-Lesung mit Musik in der Villa Ludwigshöhe/Edenkoben mit anschließendem "Umtrunk und herzhaften Pfälzer Pralinen"

In einer ungewöhnlichen Lesung mit Bildern und Klängen lassen Cordula Hamann und Mechthild Hettich leidenschaftliche Gärtnerinnen zu Wort kommen. Ob professionell oder als Hobby, all diesen Frauen ist gemeinsam, dass sie mit großen Engagement und Wissen in ihren Gärten arbeiten und gestalten. Cordula Hamann hat einige Gärten aufgespürt und fotografiert. Ein Reihenhausgarten wird ebenso vorgestellt wie ein Berggarten mit Aussicht, ein Seegrundstück oder einige temporäre Gärten. Als ebenso leidenschaftliche Gärtnerin schöpft Mechthild Hettich aus den Stimmungen der Natur. Mit ihren eigenwilligen und ungewöhnlichen Kompositionen für Stimme und Akkordeon bringt sie visuelle Eindrücke zum Klingen. Die eigens für diese Veranstaltung komponierten Stücke untermalen auf wunderbare Weise die Geschichten und Bilder von Cordula Hamann.

Einlass ab 10.30 Uhr
Anmeldung erwünscht unter Tel: 0 63 41 / 94 04 25 oder frauenbuero@suedliche-weinstrasse.de





[zurück]
Natürlich Kultur - natürlich Kunst
Plakatmotiv