Stadt Speyer / Purrmann-Haus Speyer
000_blank
Online-Veranstaltung live aus dem Purrmann-Haus
Veranstaltung in Kooperation mit der Volkshochschule Speyer
05.03.21
Purrmann-Haus
Mathilde Vollmoeller: "Stillleben mit Calla", Paris 1911, Purrmann-Haus Speyer. Foto Gerhard Kayser, Speyer

In Krisenzeiten können neue Formate entstehen: Im Rahmen des aktuellen Programms der Volkshochschule Speyer lädt die Kustodin des Purrmann-Hauses Speyer, Maria Leitmeyer, zu einer virtuellen Reise in die Farbenwelt der kraftvollen Gemälde des bedeutenden Malerpaares der Moderne Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann ein. In der Online-Veranstaltung über Zoom, live aus dem Museum, erläutert die Kunsthistorikerin die Werke vor Ort und erzählt aus dem spannenden Leben zweier charismatischer Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

"Stürmische Zeiten", so lautet auch der Titel der jüngst erschienenen Publikation der Korrespondenz des Künstlerpaares der Jahre 1915 bis 1943, die von Maria Leitmeyer und Felix Billeter (Hans Purrmann Archiv München) bearbeitet und herausgegeben wurde. Die Kunsthistorikerin wird in der Veranstaltung somit auch von aktuellen Erkenntnissen zu den Biografien Hans Purrmanns und Mathilde Vollmoeller-Purrmanns berichten, die geprägt sind vom Aufschwung der Kunst und Wissenschaft zum Jahrhundertwechsel, dem Ersten Weltkrieg sowie den Schrecken des Zweiten Weltkrieges und der NS-Zeit, als Purrmann als entarteter Künstler galt. In dieser von historischen, künstlerischen und persönlichen Umbrüchen geprägten Zeit zwischen Berlin, Langenargen, Rom und Florenz sind Hans Purrmann und Mathilde Vollmoeller-Purrmann fest verwurzelt in der künstlerischen Avantgarde Europas.

Anmeldung zur Zoom-Veranstaltung
Die Anmeldung zur der Veranstaltung erfolgt über die Homepage der Volkshochschule Speyer unter

Kurs 20600 [www.vhs-speyer.de].

Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmenden automatisch den Link zur Zoom-Veranstaltung.



[zurück]
Purrmann-Haus
Mathilde Vollmoeller: "Stillleben mit Calla", Paris 1911, Purrmann-Haus Speyer. Foto Gerhard Kayser, Speyer