Stadt Landau in der Pfalz / Stadtbibliothek Landau
 
Poetry Slam - ein Wettbewerb der Dichterinnen und Dichter
Kartenvorverkauf ab 26.09.19
24.10.19

Beginn um 20.00 Uhr

Die Poetinnen und Poeten teilen sich einen Abend lang dieselbe Bühne, um ihre Texte einem Publikum so aufregend, so mitreißend, so laut und schnell wie nötig und so einfühlend und zuckersüß wie möglich vorzutragen. Dabei bleibt kein Poet sitzen, er agiert mit dem Mikrofon, er ist im Dialog mit den Zuhörern. 
Poetry Slam ist Wortakrobatik und Dichterschlacht zugleich: Weg von den Lesungen mit Wasserglas hin zu einem aktiven Erleben über Themen, die den Slam-Poet berühren. Die Regeln sind einfach: 6 Minuten Zeit auf der Bühne, keine Requisiten, keine Verkleidungen, und nur der eigene Text zählt.

Der LaSlam Poetry Slam Landau veranstaltet durch das Engagement von Landauer Schülerinnen und Schülern sowie Studierenden regelmäßig Poetry Slams mit dem Ziel, vor allem regionale Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen und ein wenig mehr Slam-Kultur in die Universitätsstadt zu bringen. 2019 ist der LaSlam anlässlich des Tags der Bibliotheken bereits zum dritten Mal zu Gast in der Stadtbibliothek.
 
Eintritt: 7 EUR
Kartenvorverkauf ab 26.09.19 in der Stadtbibliothek
 

35. Landauer Büchereitage - In Kooperation mit:

Freunde der Stadtbibliothek Landau e. V.

Bündnis gegen Depression Landau-Südliche Weinstraße e. V.
Literarischer Verein der Pfalz e. V.
Agus-Selbsthilfegruppe Edesheim
Tibet Initiative Landau e. V.
 
Der Eintritt ist ermäßigt für
Schülerinnen und Schüler, Studierende, Arbeitslose, Schwerbehinderte und Mitglieder des Fördervereins.



[zur├╝ck]
Stadtbibliothek Landau
Poetry Slam - ein Wettbewerb der Dichterinnen und Dichter