Gummi-Mayer GmbH & Co. KG / Galerie M am Deutschen Tor
 
aa_no_sponsor
Rainer Negrelli
Arbeiten aus Frankreich
15.11.09 bis 12.12.09

Dem Mannheimer Künstler Rainer Negrelli widmet die Galerie M in Landau ihre neue Ausstellung. Seine längeren Studien- und Stipendienaufenthalte im Ausland haben den Künstler immer wieder zu neuen Ausdrucksformen und Sichtweisen angeregt. Vor allem aber sind es die vielen Frankreichreisen, die über Jahre hinweg einen starken Einfluss auf seine künstlerische Arbeit ausgeübt haben.

Es war Franz Mayer, Leiter der Galerie M, der die Idee hatte, die vielen in Frankreich entstandenen Arbeiten jetzt in einer Ausstellung, zusammen zu fassen. Zeichnungen, Aquarelle und skizzenhafte Wahrnehmungen sind es, die zu unterschiedlichen Zeiten gemacht, alle den erkennbaren Entstehungsprozess spüren lassen. Dieser ist damit wesentlicher Teil der Gestaltung .

Paris, immer wieder festgehalten in Skizzenbüchern an Plätzen, die jeder kennt und die ganz dem Klischee eines Pariswochenendes entsprechen. Doch ist es die persönliche Sichtweise und der entschiedene Blick, der diesen Pariszeichnungen eine neue Dimension verleiht. Neben dort erlebter Privatsphäre findet man auch zahlreiche Beobachtungen auf Pariser Friedhöfen. Vor allem aber war es der Cimetière Montmatre, der Rainer Negrelli zu künstlerischer Anregung verholfen hat. Und so ist auch Heinrich Heines poetische Grabinschrift als Original-Frottage in der Ausstellung zu sehen.

Meereslandschaften aus der Bretagne mit Pinsel und Tusche, niedergeschrieben auf Chinapapier, zeugen ebenso von der direkten Malerei in der Natur, wie Wellenzeichnungen und Farbstudien am südfranzösischen Atlantik. Auch die großflächigen Drucke zu Arthur Rimbauds Gedicht "les voyelles" (die Vokale) haben in ihrer einfachen Farbigkeit Platz neben den dunklen Schattenbildern, die in der Mittagshitze der Provence entstanden sind. Diese Schattensammlung wird jetzt als Bodeninstallation präsentiert.

Die Verwendung unterschiedlichster künstlerischer Techniken und die Vielfalt der ausgewählten Motive verleihen dieser Ausstellung eine große Lebendigkeit und verweisen zugleich in ihrer Geschlossenheit auf ihre Entstehung zurück: Arbeiten aus Frankreich
Die Vernissage mit einer Einführung von Dr. Michael Martin, Stadtarchivar von Landau, wird umrahmt von einem "Intermezzo musicale à l`accordeon" des französischen Musikers Laurent Leroi.

[www.rainernegrelli.de]





[zur├╝ck]
Galerie M am Deutschen Tor
Rainer Negrelli: "Landschaft"