Stadt Ludwigshafen / Wilhelm-Hack-Museum
 
000_blank
Theo van Doesburg: "Komposition"
hackst├╝cke #3
17.03.12 bis 17.06.12

Die wissenschaftliche Bearbeitung von Hauptwerken aus der Sammlung des Museums setzt sich mit der Kabinettausstellung hackstücke # 3 fort.

Theo van Doesburg (1883-1931), Hauptinitiator der niederländischen De Stijl-Bewegung, zählt in der Vielseitigkeit seines Schaffens und Scharfsinnigkeit seines Denkens zu den wichtigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Ab 1915 komponierte er seine Gemälde und Architekturentwürfe aus elementaren Gestaltungsmitteln, deren Zusammenspiel eine harmonische Ordnung ergeben sollte, die er eng mit der Hoffnung auf gesellschaftlichen Einklang verknüpfte. Fasziniert von der Fragilität eines jeden Gleichgewichts, bedenkt van Doesburg in seinen Werken auch die Kraft des Disharmonischen, Unabgeschlossenen und Widersinnigen. Ausgehend von der sammlungseigenen Zeichnung Komposition rückt das hackstück # 3 diesen spannungsreichen Aspekt seines Schaffens in den Blick.




[zur├╝ck]