Landkreis Südwestpfalz / Kreisgalerie Dahn
Uta Arnhardt und Hedda Wilms: "Fragment"
Collagen, Drucke
24.04.21 bis 24.05.21
Uta Arnhardt
Uta Arnhardt

Hedda Wilms
In meinen Arbeiten beschäftige ich mich mit der Natur. Beim Betrachten von Pflanzen interessieren mich die teils mikroskopisch kleine Einzelheiten. Diese Zeichen aus der Natur bringe ich in grafische Zusammenhänge. Die vierfarbigen Arbeiten werden mit lasierenden Druckfarben gedruckt. Dadurch entsteht Schicht für Schicht die Farbigkeit die der untersuchten Pflanzen entspricht.
  
Uta Arnhardt
Ich bin eine Sammlerin. Fast immer sind Fundstücke aus der Natur Anfang und Quelle der Inspiration für meine Arbeit. Oft beherrschen zwischen mehreren Papierschichten angeordnete Pflanzenfragmente (Blütenblätter, Samen, Blattfragmente etc.) das Bild. Die aus meiner reichen Sammlung stammenden filigranen Pflanzenteile sind imaginäre Schriftzeichen; die Geschichten, die sie erzählen, entziffert der Betrachter ganz auf seine Weise. Das aufgetragene Bienenwachs lässt die Arbeiten transparent erscheinen, aber die Natur kommt auch indirekt zum Ausdruck, wenn ich die unterschiedlichsten handgeschöpften Papiere als Collagen zusammenfüge. Allerdings verwende ich keine Klebstoffe (coller = kleben), sondern Nadel und Faden befestigen die einzelnen Teile an Ort und Stelle, wobei die Fadenzeichnung natürlich auch eine wichtige gestalterische Funktion hat.
 
Öffnungszeiten:
täglich von 15 bis 18 Uhr geöffnet - unter Vorbehalt der Pandemiebestimmungen 

Links:
Arnhardt Uta (Rubrik KÜNSTLER)  |  Wilms Hedda (Rubrik KÜNSTLER)
Kreisgalerie Dahn
Hedda Wilms



[zurück]
Uta Arnhardt
Uta Arnhardt
Kreisgalerie Dahn
Hedda Wilms