Gummi-Mayer GmbH & Co. KG / Galerie M am Deutschen Tor
 
000_blank
Werner Degreif
13.11.16 bis 23.12.16

Vernissage am 13.11.16 um 11.00 Uhr
Begrüßung: Franz Mayer, Galerie M
Grußwort: Dr. Maximilian Ingenthron, Bürgermeister und Kulturdezernent der Stadt Landau
Einführung: Dr. Martin Stather, Kunstverein Mannheim
Musik: Hans Peter Schmidt, Percussion


Werner Degreifs raumfüllende Wandzeichnungen sind temporäre Installationen, die den Wänden eines jeweiligen Ausstellungsortes angepasst sind. 

In der Ausstellung "alles schön im Vorbeigehen" thematisiert Degreif unsere alltägliche Wahrnehmung der verschiedenen Warenauslagen beim Einkaufen im Ein-Euro-Shop oder in der Getränkeabteilung eines Supermarktes.
Durch gekippte, überdimensional vergrößerte Nahsichten entsteht der Eindruck von flüchtigem Hinsehen. Die eng gestellten Artikel, die Überfülle des Angebotes und die Gleichförmigkeit irritieren den suchenden Einkäufer. Es ist der Moment, in dem sich die Blicke auf die Ware im Vorbeigehen überlagern. Einzelne wiederkehrende
Muster treten als Fragment hervor und werden in kaleidoskopartig aufgesplitterten
Formen erneut zum Bild eines Ganzen zusammengesetzt.

Kim Behm

Begleitprogramm

30.11.16 von 18.00 bis 21.00 Uhr
after-work-art
Musik in der Ausstellung: Adrian Rinck, Klavier
An diesem Mittwoch bietet die Galerie M noch einmal die Gelegenheit,  die großformatigen Arbeiten von Werner Degreif, die exklusiv nur für diese Ausstellung geschaffen wurden, in Ruhe zu betrachten.
Bei Musik von Adrian Rinck und einem Glas Wein



Werner Degreif


1954
  • geboren in Wiesloch/Baden,
  • Ausbildung in klassischer Trompete

1977-1985
  • Studium der Freien Kunst, Hochschule für Bildende Künste Hamburg
  • Zusammenarbeit mit Hamburger New-Jazz-Gruppen

1980
  • Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1986
  • DAAD-Stipendium Istanbul / Türkei

1991
  • Kunstpreis Hamburg Altona, 2. Preis

2008
  • Hotel Pupik, Schrattenberg, Österreich

2013
  • Projektstipendium, Ahmedabad, Indien

Öffnungszeiten:
Mi. von 18.00 bis 21.00 Uhr
Fr. und Sa. von 15.00 bis 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung




[zur├╝ck]
Galerie M am Deutschen Tor
Werner Degreif - Wandzeichnung (Ausschnitt)