Bezirksverband Pfalz / Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk)
 
000_blank
"Bildlabor" - Kunststudenten der Universität Koblenz-Landau
Kunststudenten der Universität Koblenz-Landau
17.04.13 bis 16.06.13

Vernissage am 16.04.13 um 19.00 Uhr
Begrüßung: Dr. Britta E. Buhlmann, Direktorin des mpk und Prof. Dr. Roman Heiligenthal, Präsident der Universität Koblenz-Landau
Einführung: Prof. Dr. Christoph Zuschlag, Institut für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst der Universität Koblenz-Landau am Campus Landau
Musik: Lluvia (Simone und Debora Würth)

Ein Labor ist ein Ort des Experimentierens und des praktischen Arbeitens, ein Ort, an dem erprobt, verworfen und weiterentwickelt wird. Für Künstlerateliers gilt Ähnliches, zumal dann, wenn in ihnen unterrichtet wird. Die Ausstellung gibt spannende Einblicke in die studentischen Bildlabore der Universität in Landau. Wie arbeiten junge Menschen heute mit den klassischen druckgrafischen Techniken, wie gehen sie mit dem Medium Zeichnung um? Welche Möglichkeiten bietet ihnen die Fotografie? Mit dieser Ausstellung öffnet sich das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern dem künstlerischen Nachwuchs und zeigt exemplarisch dessen kreatives Potential.

Die ausstellenden Studentinnen und Studenten: Benjamin Burkard, Irina Corona, Fabian Cronauer, Lena Dewes, Mladen Grgic, Jasmina Heintz, Thomas Hell, Steffen Januschka, Eva Johann, Florian Lantz, Carolin Metz-Mees, Daniel Odermatt, Janina Kim Raddatz, Dominik Schmitt, Christine Schön, Claudia Semmelsberger, Stephanie Steiner, Manuela Strass, Julia Suchoroschenko und Simone Würth.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Links:
Odermatt Daniel (Rubrik KÜNSTLER)


[zurück]