Landkreis Südwestpfalz / Kreisgalerie Dahn
 
Anna Schaberick: "Senza limiti"
11.10.09 bis 08.11.09

Senza limiti“ hat die in Collio (Norditalien) geborene Künstlerin Anna Schaberick die Ausstellung betitelt, in der sie Bilder und Skulpturen in der Kreisgalerie in Dahn zeigt. Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 11.10.09, werden wieder viele Kunstfreunde in Dahn erwartet, die die Kunsthistorikerin Dr. Monika Bozem in die Ausstellung einführt, musikalisch umrahmt von der Kreismusikschule.

Anna Schaberick, Jahrgang 1953, ist in Monza aufgewachsen und hat ab 1972 in Mailand im Hauptfach Sprachwissenschaften, im Nebenfach Kunst studiert. Begleitenden Unterricht nahm sie in dieser Zeit bei Prof. Franco Lucia an der Kunstakademie Mailand. Nachdem die Künstlerin am Dolmetscherinstitut in Heidelberg weiter studiert hatte, nahm sie von 1978 bis 1995 eine Lehrtätigkeit in Frankenthal und Mannheim mit den Unterrichtsfächern Italienisch und Kunst auf. In Frankenthal bildete sie sich künstlerisch im Bereich Bildhauerei weiter. Seit 1992 lebt sie in Heidelberg, ihr Atelier befindet sich in Bammental, und unterrichtet Kunst an der Volkshochschule in Leimen und Schwetzingen.

Diverse Preise hat Anna Schaberick für ihre Werke, insbesondere ihre Skulpturen, bereits erhalten, unter anderem zweimal (2007 und 2009) den Preis des Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, bei Bildhauer-Sommerakademien. Die künstlerischen Bereiche, in denen sich Anna Schaberick wohl fühlt, reichen von der Malerei (Acryl und Mischtechniken), über Grafik (Radierung) bis zu Plastik und Bildhauerei (Ton, Gips, Beton, Holz, Stahl und Bronze). Ihre Bilder und Skulpturen hat sie bereits in Heidelberg, Bad Dürkheim, Rotenburg, Worms, Kaiserslautern, Frankenthal, Bürstadt, Grossumstadt, Zwingenberg, Schwetzingen, Speyer, Strausberg, Mannheim, Wiesbaden, Monza und Mailand ausgestellt.
 





[zurück]