Landkreis S├╝dwestpfalz / Kreisgalerie Dahn
 
000_blank
Christine Charton: "Zeitlose Ebenen"
Malerei
03.05.15 bis 31.05.15

Vernissage am 03.05.15 um 11.00 Uhr
Einführung: Kurt Udo Stretz
Musik: Ensemble der Kreismusikschule


"Zeitlose Ebenen", so überschreibt die Künstlerin Christine Charton, die bereits zum zweiten Mal ihre Werke in der Kreisgalerie ausstellt, ihre aktuelle Bilderausstellung. 

Geboren wurde Christine Charton in Schleswig-Holstein. Lange Zeit lebte sie in Düsseldorf bis es sie wegen der wunderbaren Landschaft, die auch Motivation für ihre Bilder ist, und dem offenen Menschenschlag in die Pfalz zog. In den Jahren 1971 bis 1977 besuchte die Malerin die staatliche Kunstakademie Düsseldorf mit Abschluss als Meisterschülerin von Professor Rolf Sackenheim.

Bei erster Betrachtung wirken manche Bilder oft unkonkret. Bei näherem Hinschauen findet man aber eine konkrete Aussage in der Bedeutung des Bildes. Die Farbgestaltung ihrer Bilder kennzeichnet sich vor allem in dem besonderen Bemühen einer Intensivierung des Zwischentones. Weiterhin verwendet sie Gegensätze wie zum Beispiel Licht und Schatten oder auch Hell und Dunkel. Farben und Formen verbindet sie im Malprozess zu einer komplexen Einheit. Somit erscheinen diese nicht mehr als sich ausschließende Gegensätze. Sie schafft starke Spannungsmomente innerhalb der Szenen und verfolgt das Ziel, sich nicht in bloßer Ästhetik aufzulösen.

Öffnungszeiten:
täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr






[zur├╝ck]
Kreisgalerie Dahn
Christine Charton