Landkreis Südwestpfalz / Kreisgalerie Dahn
 
000_blank
Filomena Höh: "Sichtbar - unsichtbar"
Malerei
06.07.14 bis 03.08.14

Vernissage am 06.07.14 um 11.00 Uhr
Einführung: Helmut Repp, Künstler
Musik: Marie-Celestine und Lara-Sophie Cronhardt-Lück-Giesen (Pirmasens)

In der Ausstellung binden spannungsvolle Gegensätze wie Bewegung und Ruhe, Chaos und Harmonie, Raum und Farbe die Aussage der Bilder der Künstlerin. Polarisierend wirken die Arbeiten zusätzlich durch die reflektierenden Lackstreifen, die gleichzeitig neue Räume sichtbar, andere wiederum unsichtbar erscheinen lassen, so dass stetige Veränderungen und neue Sichtweisen für den Betrachter definiert werden.

Filomena Höh wurde in Bulgarien geboren. Bereits während der Ausbildung im klassischen Gesang an der Musik- und Kunstoberschule und dem Konservatorium in Plovdiv (Bulgarien), beschäftigte sie sich intensiv mit der Malerei.
1975 siedelte sie nach Pirmasens über und bildete sich künstlerisch weiter. Seit 1993 präsentiert die Künstlerin ihre Bilder öffentlich in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen. Freischaffend und als Dozentin ist sie seit 1999 tätig. Sie leitet Malkurse für Erwachsene und Kinder. In der Dahner Kreisgalerie ist sie bereits zum 3. Mal zu Gast nach 2000 und 2010.

Öffnungszeiten:
täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr





[zurück]
Kreisgalerie Dahn
Filomena Höh