Landkreis Südwestpfalz / Kreisgalerie Dahn
 
000_blank
Jürgen Braun: "Vollkommen Unvollkommen"
Radierungen, Digitale Grafik
23.03.14 bis 20.04.14

Vernissage am 23.03.14 um 11.00 Uhr
Einführung: Beate Steigner-Kukatzky
Musik: Michel Roublot, Kreismusikschule

In gleich zwei Ateliers arbeitet der Künstler Jürgen Braun an seinen Werken: Eines unterhält er in seinem Hauptwohnort Neuhofen im Rheinpfalzkreis, ein zweites schon seit fast 20 Jahren in Schweden. Sävsjö ist dort seine zweite Heimat geworden, wo er sich über mehrere Wochen im Jahr aufhält. 1947 in Mannheim geboren, startete Jürgen Braun seine künstlerische Ausbildung 1973 an der Kunsthochschule in Mainz. Bis 2007 war er auch als Kunsterzieher tätig, nebenbei hielt er als Dozent für Druckgrafik Vorträge für die BASF und die Kreisvolkshochschule Ludwigshafen.

Bereits seit 1977 stellt Jürgen Braun seine Werke aus, zunächst in Gruppenausstellungen, sehr bald auch in Einzelausstellungen. Natürlich ist auch Schweden regelmäßig in seinem Ausstellungsplan vertreten und auch in der Kreisgalerie in Dahn war er 2004 schon einmal zu Gast. Seine derzeitige Ausstellung hat der Künstler überschrieben mit "Vollkommen unvollkommen". In seinen Werken spielt er mit den Bildelementen, mischt Gegenständliches mit Abstraktem und entwirft aus dem Chaos seine eigene Ordnung. Neben objekthaften Malereien, oft wie Fundstücke präsentiert, zeigt er Radierungen in traditioneller Technik. Neu in seinem Schaffen sind computergenerierte Radierungen und digitale Grafiken.

Preise konnte Jürgen Braun bereits zu Beginn seiner künstlerischen Tätigkeit einheimsen: den "Großen Kunstpreis" und den "Perron Förderpreis" für Malerei der Stadt Frankenthal sowie den Kunstpreis für Grafik des Landkreises Ludwigshafen.


Öffnungszeiten:
täglich von 15.00 bis 18.00 Uhr


Links:
Braun Jürgen (Rubrik KÜNSTLER)


[zurück]
Kreisgalerie Dahn
Jürgen Braun