F├Ârdergemeinschaft Herrenhof Mu├čbach / Herrenhof Mu├čbach
 
000_blank
Monika Kropshofer: "Die Welt an sich."
Fotografie und Malerei
01.02.15 bis 15.02.15

Vernissage am 01.02.15 um 11.15 Uhr
Begrüßung: Gustav-Adolf Bähr, Vorsitzender der Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach
Einführung: Dr. Heinz Höfchen, Pfalzgalerie Kaiserslautern


"KecK" im Herrenhof -Kunst-Erlebnisführung für Kinder von 7 bis 12 Jahre am 07.02.15 von 10.00 bis 12.30 Uhr


Mit dieser Ausstellung setzt die Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach einen weiteren fotografischen Schwerpunkt fest, der zum Jahresende 2014 mit dem Schwetzinger Fotosalon begonnen wurde.

In der speziell für die Kunsthalle konzipierten Präsentation zeigt die Künstlerin über 50 teils großformatige und mehrteilige Arbeiten zum Thema Architektur und Landschaft aus aller Welt, entstanden überwiegend in den letzten sechs Jahren.

Grundlage der Arbeit von Monika Kropshofer sind konventionell gefertigte - nicht am Computer bearbeitete - Fotografien. Diese werden mit transparenten und/oder deckenden Farbschichten verändert. So entstehen jeweils Unikate und Originale. Sie vermitteln das Ergebnis des persönlichen Dialogs der Künstlerin mit den unterschiedlichen fotografischen Motiven und loten das Spannungsverhältnis zwischen den Gegensätzen von Fläche und Raum, Konzeptuellem und Sinnlichem, Plakativem und Meditativem, Offenkundigem und Geheimnisvollem bis hin zu Geometrie und Poesie aus.

Seit 2013 arbeitet Monika Kropshofer unter anderem mit transparenten, mehrschichtigen Kunststoffplatten, die nach dem Druck des fotografischen Motivs auch von der Rückseite malerisch bearbeitet werden, so dass sich das Werk auch im Raum "ereignet", also Realität und virtueller Raum zusätzlich miteinander verschränkt werden.
Die zugrunde liegenden Fotografien sind überwiegend im Rahmen von Arbeitsaufenthalten im Ausland sowie aus Anlass von Ausstellungen und damit verbundenen Reisen im In- und Ausland entstanden.
Die Künstlerin ist in Neuwied geboren. Nach dem Studium der Kunstgeschichte in Bonn lebt und arbeitet sie - unterbrochen von Auslandsaufenthalten - in Boppard am Rhein. Zu sehen waren ihre Werke international in zahlreichen Einzelausstellungen u.a. in Berlin, Yangoon, Leipzig, Wien, Seoul, Luxemburg, Hongkong, Taipeh, Mainz, Krems, Jena, Dijon, Koblenz, Wismar und Köln.




[zur├╝ck]
Herrenhof Mußbach
Monika Kropshofer